Austria

Zoom: Manche Video-Chats wurden über China umgeleitet

Netzpolitik

Unternehmen entschuldigt sich – Erste US-Schuldistrikte verbieten Nutzung der Videochat-App aus Sicherheitsgründen

Foto: AMR ABDALLAH DALSH / REUTERS

Die vergangenen Wochen waren für Zoom zweifellos herausfordernd. Während sich die Nutzerzahl der Videochat-App seit Ende Dezember verzwanzigfacht hat, wurde auch die Kritik zunehmend stärker. Eine Mischung aus falschen Versprechen, zweifelhaften Methoden und Sicherheitslücken, brachte dem Hersteller zuletzt einen regelrechten Schwall an negativen Schlagzeilen ein. Und das hat nun Konsequenzen.

Football news:

Joe hart: ich habe keine Abneigung gegen Guardiola. Das ist seine Genialität: er steht fest auf der getroffenen Entscheidung
Mainz-Torwart Müller über das 0:5 gegen Leipzig: Muss froh sein, dass die Rechnung nicht zweistellig ist
Gebete von Cordoba und Zanetti, Trolling Materazzi, die Größe von Sneijder und Eto ' O. vor Zehn Jahren machte Inter trebl
Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze