Austria

Zitate der Woche: "Der Kritiker ist ein Mann, der alles weiß, aber nicht alles kann."

PK "MILIZ NEU DENKEN": TANNER

© APA/ROLAND SCHLAGER / ROLAND SCHLAGER

Wer linke Basispolitik in der SPÖ macht, wen Wolfgang Sobotka verteidigt und wer sich im Sommer warm anziehen soll.

"Ich mache linke Basispolitik."

Hans Peter Doskozil (SPÖ), Landeshauptmann und Mann des Volkes.

"Es ist mittlerweile aus meiner Sicht das größte Problem des Bundesheers die Frau Minister."

Vorvorgänger Doskozil im Angriffsmodus

INTERVIEW MIT BURGENLÄNDISCHEN LANDESHAUPTMANN HANS PETER DOSKOZIL

"Der Kritiker ist ein Mann, der alles weiß, aber nicht alles kann."

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) feuert zurück.

"Schule wird wahrscheinlich nie mehr so sein, wie sie war."

Paul Kimberger, Lehrer-Gewerkschafter, als Corona-Auswirkung

"Virologen werden immer ihren Job haben."

Auch nach Corona wird es zu tun geben, ist Virologe Norbert Nowotny überzeugt.

"Die Geschichte mit dem Laptop von Gernot Blümel war schon ein wenig provozierend."

Selbst Wolfgang Sobotka (ÖVP) scheint an der Computerlosigkeit des Parteifreunds ein wenig zu zweifeln.

"Er hat nie untergriffig gefragt." 

Kein Scherz: Wolfgang Sobotka (ÖVP) meint Peter Pilz.

"Man könnte das Quartett auch als Freunde der Steuerzahler bezeichnen."

Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) auf Synonymsuche für die "frugalen Vier".

Alexander Schallenberg reist nach Italien

"Packen sie ihre Champagner-Flaschen ein und ziehen Sie sich warm an."

SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner hat einen guten Rat für Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer.

"Wir wollen eine starke Polizei und keine Art Streetworkertruppe in Uniform."

Streetfighter wären FPÖ-Klubchef Herbert Kickl lieber.

"Ein Unkrautbekämpfungsmittel, das das Problem bei der Wurzel - nämlich der ungezügelten Zuwanderung packt - ist nötig." 

FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz.

"Manche Dinge sind geschmacklos und manche sind klagbar. Aber es ist natürlich ein Grundrecht der Bürgerinnen und Bürger, sich abfällig über ihre Politikerinnen zu äußern."

Grünen-Klubobfrau Sigrid Maurer großmütig.

Football news:

In Rumänien ein besonderer Meister: alles wurde in einem Spiel entschieden, dessen Format 3 Stunden vor dem Abpfiff gewählt wurde
Danny Rose: Letzte Woche wurde ich von der Polizei angehalten: ist Das ein gestohlenes Auto? Wo hast du Sie her?. Und das passiert regelmäßig
Barcelona weigerte sich, für 60 Millionen Euro Trinkau zu verkaufen, den Braga für 31 Millionen Beim Klub gekauft hatte
Chelsea kämpft mit Everton für die Region. Real ist bereit, es zu verkaufen
Espanyol bat La Liga, den Abflug abzusagen. Die Katalanen sind seit dem fünften Spieltag in der Abstiegszone
Inter hat sich noch nicht für die Zukunft von Conte entschieden. Alles wird nach der Europa League entschieden
Haji trat als Trainer von Viitorul zurück