Austria

Ziegen-Familie vor dem Schächten gerettet

Rettung in letzter Sekunde für Susi und ihre Söhne Bruce und Elvis: Die drei Ziegen wären fast geschächtet worden, eine Tierfreundin schlug beim Verein Animal Spirit Alarm.

Ein noch langes Leben auf dem Gnadenhof von Animal Spirit am Hendlberg in Brand-Laaben (Bezirk St. Pölten-Land) haben Susi, Elvis und Bruce vor sich. Doch das Schicksal der Tierfamilie sah nicht immer so rosig aus.

"Eine Tierfreundin aus Oberösterreich hat in ihrer Nachbarschaft davon erfahren, dass ein unregistrierter Ziegenzüchter Schwierigkeiten mit dem Amtstierarzt bekommen hätte und daher seine letzten drei Ziegen einem Türken zum Schächten verkaufen wollte", berichtet der Verein. Bereits zuvor soll der Bauer mehrere Tiere zum Schächten verscherbelt haben, beim Anblick des Rituals aber bei seinen letzten Dreien weich geworden sein.

Tiere jetzt in Niederösterreich

"Einige weitere hatte er bereits zuvor diesem Türken verkauft, und dann miterleben müssen, wie brutal mit ihnen umgegangen wurde und wie grausam diese langsam und ohne Betäubung geschächtet wurden. Das wollte er seinen letzten Dreien aber nicht mehr antun und hat gemeint, da erschießt er sie lieber selber, das sei 'humaner'…", so Vereins-Chef Franz-Joseph Plank.

Animal Spirit nahm das Trio jetzt auf dessen Gnadenhof in NÖ auf, Susi und ihre halbwüchsigen Söhne Bruce und Elvis – beide mit Schmalzlocke – leben nun vorerst im Quarantänestall, danach dürfen sie zu ihren Artgenossen ins große Gehege.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Wer für Susi, Elvis und Bruce eine Patenschaft übernehmen will, kann das online tun oder an [email protected] schreiben.