Austria

Wo der Wohnbau das Klima am wenigsten belastet [premium]

Wenn Klimaziele konkret werden, wird es mühsam: Das zeigt der „Wärmewendecheck“, den „Global 2000“ am Donnerstag publiziert hat.

Es gibt einen Grundkonsens, der für die meisten Wohnungen und Häuser gilt: Für Wärme ist gesorgt. Aber damit hat sich’s auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Denn in den Bundesländern gibt es unterschiedliche Baunormen, andere Förderungsphilosophien und -höhen, selbstverständlich auch individuelle Raumplanungskonzepte. Kein Wunder also, dass es zwischen Bodensee und Waldviertel vielfältige Annäherungen an Bau und Sanierung von Wohngebäuden gibt. Und die schlagen sich in der Klimapolitk nieder.

Football news:

Vertreter von Porto haben Kollegen von Chelsea beleidigt und provoziert. Die Blauen behaupten, dass Tuchel Conceição nicht beleidigt hat
Lukaku auf dem Niveau von Lewandowski, Holland und Mbappé. Ex-Stürmer von Inter Altobelli über Romelu
Valverde über den Fußball in Uruguay: Du gehst zur Ecke, und nebenan steht ein Tier
Die UEFA plant trotz der Situation mit dem Coronavirus in der Türkei kein Champions-League-Finale aus Istanbul zu verlegen
Neymar: Messi ist der Beste, den ich je gesehen habe, und Mbappé ist auf dem Weg, einer der Besten zu werden
Die Spieler stellten fest, dass das Spiel von Manchester United zu Hause von der Farbe der Form und der Tribünen beeinflusst wurde
Miquel Arteta: Ob du gut bist oder nicht, die Leute außerhalb des Klubs werden nur nach den Ergebnissen bewerten