Austria

Wo der neue Gesundheitsminister anpacken muss + Was der Ost-Lockdown für Rest-Österreich bedeutet

Der Morgen auf einen Blick

04/14/2021

Guten Morgen aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages.

Wetter: Es bleibt kalt und es geht heute zum Teil sehr windig und wechselhaft zu mit Schnee-, Regen- und Graupelschauern. Am häufigsten regnet oder schneit es in Salzburg, Oberösterreich, im südlichen Niederösterreich und im Norden der Steiermark. Jetzt in der Früh kann es weit herunterschneien, später schwankt die Schneefallgrenze zwischen 500 und 900m. Während am Nachmittag in der Osthälfte Österreichs die Sonne langsam in Schwung kommt, gelangen in den Westen wieder größere Quellwolken und einzelne Schauer. Die Temperaturen erreichen 2 bis 11 Grad.

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen