Austria

Winterreifen werden heuer Mangelware

"Möchten S’ net gleich auch Winterreifen dazubestellen?" Mitten im Hochsommer mutet diese Frage des Steyregger Autoverkäufers kurios an. "Weil Winterreifen werden heuer Mangelware sein." Während des Corona-bedingten Lockdowns mussten auch Reifenhersteller ihre Werke herunterfahren – zu einer Zeit, da Pneus für den nächsten Winter produziert worden wären, erklärt der vorausblickende Verkäufer den Hintergrund.

"Lieferengpässe im Herbst"

"Ja, diese Aussage stimmt", sagt Christian Fischer, Prokurist von Reifen Weichberger. "Es kann ab Herbst zu Lieferengpässen kommen." Einerseits wegen des Produktionsausfalls im Frühjahr, andererseits weil Winterreifen nur in Mitteleuropa ein Thema sind – und daher von den Herstellern eher als zweitrangig betrachtet werden. In den meisten EU-Ländern müssten jedenfalls Autofahrer wetterbedingt ihre Reifen in der kalten Jahreszeit gar nicht wechseln.

"Wir haben jedenfalls unsere Reifenlager um ein Viertel mehr als im Vorjahr aufgefüllt", sagt Christian Fischer. Trotzdem "werden nicht alle Kunden ihre Wunschreifen bekommen".

Eine Prognose, der auch Reinhard Schatzl, Standortleiter der Wanggo-Filiale Urfahr, etwas abgewinnen kann. "Wir haben unser Lager aufgefüllt", sagt der Linzer. "Damit decken wir 70 Prozent unseres Jahresbedarfs ab." Ob beim Nachbestellen ab Oktober alle Reifenmodelle erhältlich sind, da hegt Schatzl seine Zweifel. "In dieser Saison könnt’s knapp werden."

Nicht alle Modelle erhältlich

Christian Wondraschek, Geschäftsführer des gleichnamigen Reifenhandels in Urfahr, sieht dem Herbst und Winter gelassen entgegen. Das eigene Lager sei voll, sagt er. Allerdings bestätigt Wondraschek auch, dass vermutlich nicht alle Reifenmodelle erhältlich sein werden. "Aber dafür Reifen gleicher Qualität von anderen Marken." Kunden müssten heuer wohl flexibler sein.

Wanggo-Mann Reinhard Schatzl hingegen beobachtet noch einen anderen Trend: Etwa 15 bis 20 Prozent der Kunden hätten während der Corona-Zeit im Frühjahr auf einen Reifenwechsel verzichtet. "Die Lenker fahren ihre Winterreifen über den Sommer fertig." Im Herbst könnte rund um den Beginn der Winterreifenpflicht ein Stau entstehen. Wenn nämlich nicht einfach von Sommer- auf Winterreifen umgesteckt, sondern auf den Winterreifen-Felgen neue Winter-Pneus aufgezogen werden müssen. "Diese Prozedur dauert länger als das reine Umstecken." Schatzl erwartet jedenfalls dieses Jahr teils längere Wartezeiten als die üblichen 1,5 Stunden.

Football news:

Chelsea hat Barkley an Aston Villa ausgeliehen
Mourinho über die Auseinandersetzung mit Lampard: nur die Meinung des alten trainers zu einem Jungen Kollegen. In der ersten Halbzeit hat es dem Portugiesen gefallen, dass Lampard sich nach einem Tor von Timo Werner aktiver Verhalten hat. Mourinho sagte:Verdammt, Frank, wenn du 0:3 verlierst, stehst du hier [an der Seitenlinie] nicht. Vor dem Elfmeterschießen schüttelten die Trainer die Hände
APL erschreckte das Chaos mit einem Elfmeter für das Spiel mit der Hand (6 in 3 Runden). Die Schiedsrichter wurden gebeten, den Kontext zu berücksichtigen-die Nähe zum Gegner und die Position der Hände
Der FC Bayern München Wird heute in Leeds untersucht,die Transfersumme beträgt 20 Millionen Euro. Der Münchner Verein hat den Verkauf des 21 Jahre alten Mittelfeldspielers genehmigt. Heute, am 30. September, muss Kyisans die für den Transfer notwendige ärztliche Untersuchung in Leeds absolvieren. Der englische Klub soll rund 20 Millionen Euro für den Fußballer zahlen. Kuisans Vertrag beim FC Bayern war bis Sommer 2024 ausgelegt
Bayern kann Lemar von Atlético Unterschreiben
Kolaschinac wird für 11 Millionen Euro von Arsenal zu Bayer wechseln + Boni (Fabrizio Romano)
Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea