Austria

Wiens Vizebürgermeisterin Hebein verteidigt Teilnahme an Kundgebung

Favoriten

Grünen-Chefin will "jede Form in Anspruch nehmen, um gegen Faschismus aufzutreten", FPÖ fordert Rücktritt

Foto: APA/FLORIAN SCHRÖTTER

Die Wiener Vizebürgermeisterin und Grünen-Chefin Birgit Hebein hat am Donnerstag ihren Besuch bei einer Kundgebung kurdischer Aktivisten am vergangenen Freitag in Favoriten verteidigt. Sie habe aus Solidarität teilgenommen, erklärte sie in einer Sondersitzung des Gemeinderates. Es habe sich um eine angemeldete Demonstration gehandelt, die Angriffe seien von faschistischen Gruppierungen gekommen.

Football news:

Roy Keane: die Spieler von Tottenham sind nicht gut genug, um den Titel zu Holen
Arzt Maradona: es gab keinen Ärztlichen Fehler. Leopoldo Luque, der persönliche Arzt von Diego Maradona, der in Argentinien wegen des Todes des Ex-Fußballspielers untersucht wurde, sagte, er sei nicht für den Tod seines Patienten verantwortlich
Milan verhandelt mit Real Madrid die Zukunft Браима Diaz in den kommenden Monaten
Auf Wiedersehen, Papa Buba Diop. Dank dir habe ich unvergesslich gelebt das hellste Turnier meiner kindheit
Nunu über das 2:1 gegen Arsenal: Wir haben Super gespielt, sehr stolz. Jimenez hat sich nach dem Spiel am 10.Spieltag der Premier League gegen den FC Arsenal Nuno Espirito Santo zu einer Untersuchung geäußert. Er hat sich erholt. Ihm geht es gut, angesichts der schwere des Problems
Arsenal erzielte 13 Punkte in 10 spielen - das schlechteste Ergebnis seit 39 Jahren
West Bromwich kann von US-Investoren gekauft werden. Der chinesische Besitzer des Klubs will 150 Millionen Pfund