Austria

Wiener Philharmoniker sagen Ball 2021 ab

Der nächste Ball wurde für den 20. Jänner 2022 angesetzt - samt einer eigens komponierten Fanfare von John Williams.

Nachdem die Ballsaison eigentlich schon längst als geplatzt gilt, haben nun auch die Wiener Philharmonikern eingesehen, dass die Coronakrise so schnell nicht vorbei sein wird. Der 80. Ball der Philharmoniker, der am 21. Jänner 2021 hätte stattfinden soll, muss angesichts der aktuellen Lage abgesagt werden, teilten die Philharmoniker am Donnerstag mit. "Wir bedauern es sehr, aber angesichts der möglichen Gesundheitsrisiken, die mit einer solchen Großveranstaltung verbunden sind, müssen wir leider diesen Schritt setzen", so Philharmoniker-Vorstand Daniel Froschauer.

Karten müssen immerhin nicht rückabgewickelt werden, da der Vorverkauf erst am 11. Jänner 2021 hätte beginnen sollen. Die Reservierung von Logen und Tischen verfällt. Zugleich können sich Ball- und Klassikfreunde bereits auf 2022 freuen. Am 20. Jänner 2022 soll nun der 80. Ball der Wiener Philharmoniker gefeiert werden - mit der eigens von Hollywoodkomponist John Williams für diesen Anlass komponierten Fanfare, die bereits 2021 hätte uraufgeführt werden sollen.

(APA)

Football news:

Holand besteht weiterhin darauf, dass er ein Monster ist. Der Schnellste in der Geschichte der Champions League erzielte 15 Tore (und fügte 16 hinzu)
Kuman über den Sieg gegen Dynamo Kiew: haben Ihr Ziel erreicht - kamen in die Playoffs
Sulscher über 4:1 gegen Easton: Manchester United spielte intensiv, genoss die Partie. Wir haben von Anfang an intensiv agiert, die Jungs haben mit der Jagd gespielt und das Spiel genossen. Es ist Champions League, Old Trafford-natürlich ist es ein Vergnügen, hier zu spielen. Wir haben schöne Tore geschossen, ich bin zufrieden
Stürmer ferencvarosha ließ Cristiano jubeln: er feierte ein Tor in seinem Stil. Ronaldo reagierte mit einem Tor und einem sehr bösen Blick
Morata erzielte 5 Tore in 4 spielen in der Champions League für Juve. Sein bestes Ergebnis - 5 für 12 Spiele in der Saison 2014/15
Holand erzielte 15 Tore in der Champions League am schnellsten. 7 Spiele besser als der Rekord
Der absurde Pass des Champions-League-Spiels: Stürmer Brügge wollte nicht in den Bus, und er wurde rausgeschmissen