Wiener Neustadt / Bregenz – Dem Wiener Neustädter Bürgermeister war sein Ärger im Ö1-Morgenjournal am Montag anzuhören: Er werde sicher keine Menschen bei der Ausreise aus der Stadt kontrollieren, die keine Möglichkeit zum Test hatten, sagte Klaus Schneeberger (ÖVP). Die Testkapazitäten müssten von derzeit 2000 auf mindestens 15.000 pro Tag hochgefahren werden, rechnete Schneeberger vor. Dafür brauche es allerdings auch "eine Hundertschaft" an Soldaten, rund 60 Tester und zusätzliche Räumlichkeiten in der Stadt. Das sei frühestens ab Freitag möglich und nicht, wie vom Gesundheitsministerium vorgegeben, ab Mittwoch.