Austria

Wiener Gastro-Gutschein nur noch heute gültig

Der Wiener Gastro-Gutschein läuft aus. Wer den Bon noch beim Wirten oder im Kaffeehaus ums Eck einlösen möchte, muss dies am Mittwoch tun. Denn danach ist das nicht mehr möglich. Durch die Aktion der Stadt sollte der durch die Corona-Pandemie angeschlagenen Gastronomie unter die Arme gegriffen werden.

Gäste sollten mit dem Gratis-Guthaben animiert werden, trotz Krise in Lokalen zu konsumieren. Zu diesem Zweck wurden in Kooperation mit der Wirtschaftskammer ab Juni Gutscheine an alle Wiener Haushalte verschickt. Ein-Personen-Haushalte erhielten 25 Euro, Mehr-Personen-Haushalte 50 Euro. Sie konnten bei allen teilnehmenden Lokalen für Speisen und Getränke - ausgenommen alkoholhaltige - verwendet werden.

Einige Wiener wollten die Bons aber lieber zu Barem machen. Viele Gutscheine landeten etwa auf Kleinanzeigenplattformen. Für die Initiative genehmigte der Gemeinderat ein Budget von bis zu 39 Millionen Euro. 

 krone.at

Football news:

Pep Guardiola: Manchester City hat 7 Punkte verloren - das ist viel. Aber Probleme gab es aus verschiedenen Gründen
Sandro schwarz: Dynamo spielte intensiv und erzielte 3 Tore. Wir wollten im Angriff aktiver sein - wir hatten in den letzten 24 Stunden ein sehr schwieriges Leben, haben viel Arbeit geleistet. Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben. Die ersten 20 Minuten hielten die Intensität in Abwehr und Angriff hoch. Dann schwächten Sie den Druck ein wenig. Der Vorsprung in der ersten Halbzeit war verdient. In der zweiten Halbzeit ging es etwas tiefer in die Abwehr. Der Dritte Ball hat das Spiel hinter uns gelassen. Ich bin froh, dass wir mit hoher Intensität gespielt haben und drei Tore erzielt haben. Ich bin dankbar für sein Personal, das sehr viel Hilfe geleistet hat, sowie für die Mannschaft - für das gezeigte Spiel. Dynamo hat in dieser Saison noch nicht drei Tore erzielt
Die Tour in Italien begann mit einem steilen Comeback mit 6 Toren. Aber es war schwer zu sehen, weil der Hauptstern dichter Nebel war
Guardiola unterstützte Agüero, der dem Schiedsrichter-Mädchen die Hand auf die Schulter legte: alles war in Ordnung. Er legte mir mehrmals die Hand auf
Courtois vor dem Clásico: Real spielt die beste neunte der Welt
De Jong über den Clásico: Real spielt gut und ist selbstbewusst, seine Aufstellung ist stark. Das Spiel wird schwierig
Agent Lukaku: Romelu ist derzeit der beste Stürmer der Welt