Austria

Wien plant QR-Codes auf "Gurgel"-Zertifikaten

Die Information über das Testergebnis ist derzeit noch kein EU-konformer Testnachweis. Das soll sich bald ändern.

 Wiener, die einen "reisetauglichen" Nachweis eines Corona-Testergebnisses brauchen, können mit einem zugesandten "Alles-Gurgelt"-Testnachweis derzeit noch nichts anfangen. Die Zertifikate der kostenlosen PCR-Test-Aktion verfügen noch nicht über einen entsprechenden QR-Code. Das soll sich demnächst ändern, wie ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) auf APA-Anfrage mitteilte.

Derzeit können Testresultate, die auch international zu verwenden sind, nur online über den "Grünen Pass" via gesundheit.gv.at abgerufen werden. Man arbeite nun aber auch daran, den EU-konformen Code niederschwellig anzubieten - also indem er bei Ausfertigung des Zertifikats mit dabei ist. Dies bringt Vorteile etwa für bereits geimpfte Eltern, die mit Kindern auf Urlaub fahren möchten und die für den Nachwuchs einen EU-weit anerkannten Testnachweis benötigen. Wann dies so weit sein wird, ist noch offen.

Die Gurgel-Testkits können daheim verwendet und in Rewe-Filialen abgegeben werden. Im Rahmen der Aktion wurden laut Hacker-Büro bisher 3,4 Mio. Proben ausgewertet, davon waren 0,31 Prozent (10.578) positiv. Die Positivrate ging zuletzt auf rund 0,1 Prozent zurück, hieß es.

(APA)

Football news:

Juventus unterschreibt Santos-Stürmer Cayo Jorge. Gehalt-1,5 Millionen Euro plus Boni
Allegri über Juve: Ronaldo ist voller Begeisterung. Dybala hat ein Muskelproblem. Kulusevski hat Potenzial, aber er muss deutlich zulegen. Er ist erst 21 Jahre alt, muss aggressiver vor dem Tor spielen, effektiver agieren
Nedved über Locatelli: Juve hält sein Angebot für fair und gut
Koeman über 3:0 gegen Stuttgart: Tolles Barça-Spiel gegen eine starke Mannschaft. Wir sind auf dem richtigen Weg. Ein tolles Spiel gegen eine starke Mannschaft, die mehr Spiele absolviert hat als wir. Aber wir haben gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir müssen unsere Fitness noch verbessern und die Spieler arbeiten hart
Mkhitaryan will gegen Roma für Scudetto kämpfen: Ohne Trophäen wird es am Ende seiner Karriere nichts mehr geben
Paul Nedved: Ronaldo ist eine Torgarantie, ein außergewöhnlich wertvoller Spieler. Juve setzt auf ihn
Zozulya wechselte von Shogunda nach Fuenlabrada. Sein Wechsel zu Alcorcon fiel wegen Fans aus, die ihn Faschisten nannten, Fuenlabrada, kündigte den Transfer des ukrainischen Stürmers Roman Zozuli an