Austria

"Werde empfehlen, dass Nationalrat Maske trägt"

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka erzählt im Interview mit "Heute" über den neuen Alltag im Parlament, seinen persönlichen Umgang mit dem Coronavirus und Balkonkonzerte.

Maskenball im Parlament? Vorstellbar – sagt zumindest Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. Ein Interview über den Umgang mit der Krise, Sicherheitsabstände und Balkonkonzerte:

"Heute": Herr Nationalratspräsident: Wie gehen Sie mit dem Coronavirus um?

Wolfgang Sobotka: Ich halte Abstand, wasche die Hände – die sind zu 80 Prozent die Täter. Die sozialen Kontakte sind minimal. Wir sehen unsere Kinder praktisch nicht – wenn, dann nur über Family Chat. Home-Schooling für unseren jüngsten Sohn (10, Anm.) macht meine Frau.

Was raten Sie Menschen im Homeoffice-Blues?

Wem die Decke auf den Kopf fällt, der soll auf den Balkon, der soll rausgehen. Wichtig ist aber der Appell: Abstand und durchhalten!

Wie managt das Parlament die Krise?

Wo es geht, wird auf Homeoffice umgestellt. Es wird genau geschaut, ob der Sicherheitsabstand von einem Meter eingehalten wird. Und ich werde empfehlen, dass im Nationalrat bei den Sitzungen heute und morgen Schutzmasken getragen werden.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Muss man nicht auch beim Parlamentsumbau auf Dinge wie Corona reagieren?

Wir tagen diesmal nur mit 96 (statt 183, Anm.) Abgeordneten. Wir werden aber alles daransetzen, dass im neuen Parlament die Einrichtung flexibel geplant wird.

Es gibt ein Milliarden-Hilfspaket nach dem Motto "Koste es, was es wolle": Wo könnte Ihrer Meinung nach dafür eingespart werden?

Das ist jetzt nicht die Frage. Die ist vielmehr: Wie sichern wir eine funktionierende Wirtschaft und damit Arbeitsplätze?

Ungarns Präsident Orban hat sich per Dekret zusichern lassen, absolut regieren zu können. Sollte die EU bei so etwas einschreiten?

Fälle wie diesen wird man nach der Krise sehr genau aufarbeiten müssen.

Letzte Frage an Sie als Dirigent: Haben Sie schon ein Balkonkonzert dirigiert?

Das hat sich noch nicht ergeben. Es ist aber schön zu sehen, wie die Österreicher in dieser Zeit zusammenhalten.

Die Bilder des Tages

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Leipzig hat Mainz komplett vernichtet
Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert
Mainz über Werners hattrick: Klopp, kannst du ihn endlich zu dir nehmen?
La Liga kann am 11.Juni mit dem Spiel von Sevilla und Betis Sevilla wieder aufgenommen werden
92:48. 6 Jahre seit dem Moment, der die Geschichte von Real Madrid verändert hat. Ramos über Atletico-Tor im Champions-League-Finale
Arsenal begann auseinander zu fallen, und ich wollte gewinnen. Geld ist nicht wichtig. Ashley Cole über den Wechsel nach Chelsea
In der Meisterschaft wurden 1014 Tests auf Coronavirus durchgeführt und zwei Fälle von Infektion identifiziert. Beide sind in Halle