Austria

Wer braucht noch das Sparbuch?

Wer braucht noch das Sparbuch?

LINZ. Der Weltspartag im Zeichen der Pandemie – Sparwochen mit kleinen Geschenken

Der Weltspartag ist traditionell der Höhepunkt des Bankenjahres. In manchen Instituten gilt eine Urlaubssperre, in früheren Jahren gab es sogar eine Prämie für jene Mitarbeiter, die an diesem Tag arbeiteten. Aufgrund der Pandemie muss heuer aber auch beim Weltspartag ein Sonderprogramm veranstaltet werden. Aus einem Tag mit Kundenempfängen und Bewirtung werden nun Sparwochen, bei denen vor allem eine Frage bewegt: Wer braucht noch ein Sparbuch?

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Inter bestraft Vidal wegen abseits im Spiel gegen Real Madrid. Der Spieler erhielt zwei gelbe innerhalb von 7 Sekunden
Conor: Ruhe in Frieden, Diego
Jemand liebt Ronaldo, jemand ist Messi, aber Sie können nicht von der Anbetung träumen, die Maradona erhalten hat. Ardiles über Diego
💦 Argentinien ertrinkt in Tränen. Der Sarg mit dem Körper von Maradona wurde im Präsidentenpalast ausgestellt
Dimitar Berbatov: bei Ramos wird es bei Manchester United klappen. Thiago Silva hat bewiesen, dass es nie zu spät ist, zum ATP zu wechseln
Maradonas Anwalt: der Krankenwagen fuhr eine halbe Stunde. 12 Stunden blieb mein Freund unbeaufsichtigt von ärzten. Die kriminelle Idiotie von Mathias Morla, Anwalt des Verstorbenen Ex-argentinischen Nationalspielers Diego Maradona, kritisierte die ärzte, die auf seinen Mandanten aufpassen sollten
Gennady Orlov: ich Stimme Nicht zu, dass Messi talentierter ist als Maradona. Leo wurde nicht zum Anführer Argentiniens