Austria

"Wenn sich alle an die Regeln halten, wird es in Linz keine Sperren geben"

"Wenn sich alle an die Regeln halten, wird es in Linz keine Sperren geben"
Das ist nicht nur erlaubt, sondern in Zeiten der Corona-Krise auch vorbildlich: Ein Läufer allein in der Linzer Altstadt.

LINZ / LEONDING. Einige Plätze sind trotz Corona-Krise gerade bei schönem Wetter stark frequentiert

Die Linzer Donaulände erfreut sich bei Spaziergehern und Sportlern großer Beliebtheit – daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert. Gerade bei schönem Wetter tummeln sich dort viele Passanten, was das Einhalten des Ein-Meter-Sicherheitsabstands oft nicht einfach macht. Ein Bild, das sich aufmerksamen Beobachtern etwa auch am Römerberg, im Wasserwald oder rund um den Pleschinger und den Pichlinger See zeigt.

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

Sie benötigen lediglich ein Benutzer-Konto auf nachrichten.at:

Football news:

Favre über Kritik an seiner Adresse: darüber wird seit Monaten gesprochen. Ich werde es in ein paar Wochen sagen
PSG hat den Transfer von Verteidiger Porto Telles für 25 Millionen Euro vereinbart
Inter will 80 bis 90 Millionen Euro und Firpo für Lautaro bekommen. Barcelona hofft, Coutinho für Geld für den Transfer zu verkaufen
Lionel Messi: die Nachricht von der Verlegung des America ' s Cup hat sich Schwer getan. Es wäre ein großes Ereignis für mich
Artur hat Barca und Juve mitgeteilt, dass er nirgendwo hingehen wird
Der Senat lehnte den Vorschlag für einen Neustart der 1.Liga ab. Jetzt kann es nur durch das Gericht erreicht werden
Die SPD-Vereine Sprachen sich einstimmig für die Wiederaufnahme des kontakttrainings aus