Austria

Weltweit brauchen sehr viele Menschen Hilfe

Sanaa, Jemen: Ein kleiner Junge bekommt eine Diphterie-Impfung - eine Schwerpunktaktion von Unicef. 

© AP / Hani Mohammed

168 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind auf Unterstützung von Hilfs-Organisationen angewiesen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Auf der ganzen Welt brauchen 168 Millionen
Menschen Hilfe.
Das ist ungefähr jeder 45. Mensch
auf der ganzen Welt.
Diese Menschen brauchen Lebensmittel, Unterkünfte,
ärztliche Behandlung oder Schulen.
Die Vereinten Nationen und andere Hilfs-Organisationen
wollen den Menschen helfen.
Zu den Vereinten Nationen gehören sehr viele Länder.
Die Vereinten Nationen unterstützen Menschen
in Notlagen.
Dafür brauchen sie insgesamt 26 Milliarden Euro.
Die Vereinten Nationen brauchen noch Geld-Spenden.
Dieses Jahr wurde nicht genug gespendet,
um allen armen Menschen zu helfen.

Die Vereinten Nationen wollen 53 Ländern helfen.


Sie wollen vor allem die Menschen in den
Ländern Jemen, Syrien und Kongo unterstützen.
In diesen Ländern brauchen die meisten Menschen Hilfe.