Austria

Welser Fundamt-Personal entwickelt einen Spürsinn wie Sherlock Holmes

Welser Fundamt-Personal entwickelt einen Spürsinn wie Sherlock Holmes
Claudia Schmuck (v. l.), Nadine Ziomek und Sabine Übleis vom Welser Fundamt

WELS. Mit detektivischer Kleinarbeit werden Besitzer von Fundstücken ausfindig gemacht

Auch in der Corona-Zeit war das Fundamt im Rathaus ständig in Betrieb. Die dort abgegebenen Gegenstände reichen von Bankomatkarten, Ausweisen, Schlüsselbunden über Taschen und Rucksäcke bis zu Wertgegenständen wie Uhren, Ringen und Mobiltelefonen. Auch 17 Fahrräder warten derzeit darauf, von ihren Besitzern abgeholt zu werden.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Kike Setien: Griezmann hat ein tolles Spiel gemacht, Messi gut verstanden, ein schönes Tor erzielt. Wir haben etwas geändert
Barça-Präsident über das Spiel von Real Madrid: VAR ist immer ein Team. Ich habe ein unangenehmes Gefühl
Fathi erzielte das 9000. Tor in der Geschichte Barcelonas
Griezmann erzielte erstmals seit Februar in La Liga mit einem Messi-Transfer
Suarez kam in der Liste der besten Barça-Torschützen der Geschichte auf Platz 3
Guardiola hat zum ersten mal in seiner Karriere 3 Auswärtsspiele in einer Meisterschaft in Folge verloren
Marotta über Lautaro: Er zeigte nicht den geringsten Wunsch zu gehen