Austria

Welche Ratschläge die Experten der Regierung gegeben haben [premium]

Entscheidender Faktor für die Experten ist der sogenannte Reproduktionsfaktor: Er sagt aus, wie viele Personen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt (Archivbild).
Entscheidender Faktor für die Experten ist der sogenannte Reproduktionsfaktor: Er sagt aus, wie viele Personen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt (Archivbild). (c) APA/HELMUT FOHRINGER

Die Warnung vor mehr als 100.000 Toten hat zur Nachschärfung bei den Maßnahmen der Regierung geführt. Die Experten wecken aber auch Hoffnung: Das Virus könne komplett aussterben.

Wien. Als die Regierung am Montag eine Verschärfung der Maßnahmen gegen das Coronavirus präsentiert hat, vertraute sie auf die Empfehlungen einer Expertengruppe, die eine Prognose über die Weiterentwicklung der Epidemie und Maßnahmen zu deren Eindämmung präsentierte. Der Gruppe gehören hauptsächlich Mathematiker an, entsprechend ist der Bericht aufgebaut: Er liefert mathematische Berechnungen, wie sich der Krankheitsverlauf unter unterschiedlichen Voraussetzungen entwickelt.

Football news:

Jordan Henderson: es ist Seltsam, eine Trophäe zu gewinnen und Sie bei leeren Tribünen zu bekommen. Damit muss man fertig werden
Lionel Scaloni: Messi kann Lautaro ergänzen. Barça-Trainer muss nur verstehen, wie es geht
Kilian Mbappé: Liverpool ist eine Maschine. Das ist das Verdienst des trainers und das Ergebnis der Arbeit im Training
Newcastle verhandelt mit Coutinho-Agenten
Borussia Dortmund hat den Transfer des 16-jährigen zum FC Birmingham Bellingham vereinbart
Gareth Bale: ich verstehe nicht, warum ich von meinen eigenen Fans ausgebuht werde. Das ist eine Besonderheit von Real Madrid
Auf der shortlist von Milan Jovic und Milic