Mit der Reisewarnung für Kroatien kommen von Sonntag auf Montag um 0 Uhr auch verschärfte Einreisebestimmungen für heimkehrende Urlauber. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat noch am Freitag eine Verordnung erlassen, die am Montag ohne Übergangsbestimmungen in Kraft tritt. Kroatien zählt dann zu den Risikoländern, bei der Einreise nach Österreich muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Sollte der Gesundheitsnachweis nicht erbracht werden, müssen Rückkehrer innerhalb von 48 Stunden auf eigene Kosten einen Test veranlassen und sich bis zum Erhalt des negativen Ergebnisses in Quarantäne begeben.