Austria

Warum in der Unterführung geraucht werden darf

Warum in der Unterführung am Hinsenkampplatz geraucht werden darf
Auch wenn es manche Passanten stört, verboten ist das Rauchen in der Unterführung nicht. Zu diesem Ergebnis kam ein Verfahren des Magistrats.

LINZ. Linzer Magistrat leitete nach Beschwerde ein Verfahren ein – dieses wurde aber eingestellt

Menschen, die vor Gastronomiebetrieben ihre Zigaretten rauchen, sind seit dem Inkrafttreten des absoluten Rauchverbotes in der Gastronomie am 1. November dieses Jahres kein seltenes Bild. Und ärgerte sich so mancher zuvor über den Rauch in den Lokalen, stören sich einige nun an der neuen Situation.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: