Momentan gibt es noch einmal einige mehr davon – Gesetze und Regeln, an die sich Menschen weltweit halten sollten, um der Pandemie Einhalt zu gebieten. Wo man nur hinschaut und hinhört, wird man mit Vorschriften bedacht. Doch auch vor Corona – und das schon jahrhundertelang – begleiteten den Menschen von Geburt an unzählige Regeln, die das Zusammenleben ermöglichen und strukturieren sollen. Dabei gibt es länderübergreifende Gesetzmäßigkeiten oder auch solche, die von Land zu Land oder Region zu Region unterschiedlich sind. Doch was wäre eigentlich, wenn es keinerlei Reglementierung des Zusammenlebens mehr gäbe?