Austria

Von Studenten entwickelt: BH erkennt Brustkrebs

Studenten an der ETH Lausanne haben einen BH entwickelt, der Krebserkrankungen frühzeitig erkennen soll. Er soll 2021 auf den Markt kommen.

Studenten in Lausanne haben in einem Wettbewerb einen intelligenten BH entwickelt, der Krebserkrankungen frühzeitig erkennen soll. In Zusammenarbeit mit dem Start-up-Unternehmen IcosaMed soll die Erfindung 2021 auf dem Markt erhältlich sein.

Technologie mit Ultraschallwellen

Das SmartBra-Projekt sei im Rahmen eines Wettbewerbs entstanden. "Das Ergebnis ist so überzeugend, dass die Gewinner das Abenteuer mit dem Neuenburger Start-up-Unternehmen IcosaMed fortsetzen werden", heißt es in der Mitteilung der ETH Lausanne.

Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen, die mit Strahlung arbeiten, basiert die von IcosaMed entwickelte Technologie laut EPFL auf Ultraschallwellen, mit denen man Ultraschall-Scans durchführt.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Ultraschallwellen werden von Sensoren erzeugt, die mit erneuerbarer Energie arbeiten. "Das Prinzip besteht darin, Elektrizität zu erzeugen, indem Druck auf ein piezoelektrisches Material ausgeübt wird", schreibt die EPFL. Durch Druck auf piezoelektrisches Material entsteht Elektrizität wegen bestimmten Kristallen, die sich auf dessen Oberfläche befinden.

Der SmartBra richtet sich zunächst an Frauen, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, um die Kontrolle zu gewährleisten. In einer zweiten Phase soll das Produkt auch von Frauen mit einem als gefährdet geltenden Genpool verwendet werden können. Ziel ist aber, den intelligenten BH allen Frauen anzubieten.

Vermarktung ab 2021 geplant

"Wir sind derzeit auf der Suche nach Geldgebern", sagt Max Boysset, Chef und Gründer von IcosaMed. Insgesamt werden rund vier Millionen Euro benötigt. Wenn alles klappt, könnte das Produkt 2021 auf dem Markt erhältlich sein.

Laut EPFL könnten diese intelligenten BH's in den kommenden Jahren zu anderen Produkten (Slips, Shirts) führen, um verschiedene Krebsarten zu erkennen und zu verhindern.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Arsenal begann auseinander zu fallen, und ich wollte gewinnen. Geld ist nicht wichtig. Ashley Cole über den Wechsel nach Chelsea
In der Meisterschaft wurden 1014 Tests auf Coronavirus durchgeführt und zwei Fälle von Infektion identifiziert. Beide sind in Halle
Passiert das wirklich? Fernandinho über die Rückkehr zum Training
Ivan samorano: ich Garantiere, Lautaro ist die Zukunft von Inter. Barça hat finanzielle Probleme
Benitez will nach Newcastle zurückkehren und Stones und Barkley Unterschreiben
Mario war ein tolles Talent. Ich hoffe, er findet sich einen Verein. Schweinsteiger über den Abgang von Götze von Borussia Dortmund
Italiens Sportminister: wir Arbeiten daran, die Serie A am 13.oder 20. Juni wieder aufzunehmen