Austria

Verschlampte Drogen und Beweismittel: Kärntner Polizist verurteilt

Der Mann hatte Suchtgift einfach in seinem Büro in einem Kasten gelagert, Urkunden liegen lassen und Verfahren einfach selbsttätig eingestellt.

Der Mann war geständig, er verantwortete sich damit, dass er überfordert gewesen sei und gesundheitliche Probleme gehabt habe. Sein Mandant werde sich aber nicht hinter seinen gesundheitlichen Problemen verstecken, sondern die volle Verantwortung übernehmen, sagte sein Verteidiger vor dem Schöffensenat unter Vorsitz von Richterin Ute Lambauer. Er beantragte eine Diversion, die dem 60-Jährigen aber nicht gewährt wurde.

Die Staatsanwältin zählte auf, was der Beamte alles in seinem Büro verschlampt hatte. Das reichte vom Reisepass eines Zeugen über Tabletten und Cannabis bis hin zu einer ÖBB-Vorteilscard, einem Mobiltelefon und Speicherkarten. Bei seiner Einvernahme meinte der Polizist, er habe den Leuten ihre Sachen zurückgeben wollen, ihnen deshalb auch Ladungen zugeschickt, sie seien aber nicht gekommen. Die Betroffenen wussten allerdings nichts von derartigen Ladungen.

Vorgeworfen wurde ihm auch, ein Ermittlungsverfahren wegen eines Drogendelikts einfach eingestellt zu haben. Seine Verantwortung: "Ich habe mich auf den negativen Test verlassen." Dass Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt würden, wisse er eigentlich schon, sagte er auf Nachfrage der Richterin.

Der Schöffensenat fällte nach kurzer Beratung einen Schuldspruch. Zu vier Monaten bedingter Haft kommen noch 240 Tagsätze zu je neun Euro, also eine Geldstrafe von 2.160 Euro. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Staatsanwältin gab keine Erklärung ab.

Football news:

Schwester Ronaldo: du kannst nicht alles alleine machen. Du bist immer noch der beste
Juve könnte Sportdirektor Paratici nach Sarri entlassen
Juventus entließ Sarri (Nicolo Skira)
Messi schläft auf einer Anti-Coronavirus-Matratze. Auf dem Gewebe sind Nanopartikel aufgetragen, die das Virus zerstören
Andrea Agnelli: Ronaldo bleibt bei Juventus. Er ist die Stütze des Vereins
Mbappé traf mit Atalanta Bergamo in Die Champions League
Guardiola spielte gegen Madrid wieder ohne Stürmer. Zidane fand keine Antwort