Austria

Verschiedene Corona-Regeln: In Wien mit Maske, in Klagenfurt ohne? [premium]

SPOe BUNDESPARTEIVORSTAND ?ERGEBNIS SPOe-MITGLIEDERBEFRAGUNG: KAISER
Noch gelten die Maßnahmen bundesweit. Landeshauptmann Peter Kaiser will regionale Unterschiede. APA/HANS PUNZ

Die Corona-Maßnahmen könnten bald je nach Region unterschiedlich sein. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und Oberösterreichs Thomas Stelzer sollen erste Pläne erarbeiten. Doch nicht jeder sieht das positiv.

Wenn man die Konfliktlinien in Österreichs Spitzenpolitik etwas vereinfacht nachzeichnen möchte, dann verlaufen sie für gewöhnlich in zwei Richtungen: Entweder die Debatten finden zwischen den Parteien statt. Oder den politischen Ebenen, zum Beispiel beim Konflikt Bund versus Land. Um gegen die Regierung in Wien stärker aufzutreten, gibt es auch die Landeshauptleutekonferenz, ein Zusammenschluss aller Landeschefs.

Am Montag zeigte sich aber, wie unterschiedlich die Positionen bei einer zentralen Frage in der Coronakrise sind, unabhängig von Partei und Ebene: Soll es in den Bundesländern unterschiedlich strenge bzw. lockere Maßnahmen geben – je nachdem, wie verbreitet das Virus ist?

Football news:

Der 39-jährige belezoglu ist der erste Spieler in der Geschichte der türkischen Meisterschaft, der in vier Jahrzehnten erzielte
Pass auf die Sprache auf, während du über Florenz sprichst. Die Armen werden auch ausgeraubt. Die Fiorentina-Fans reagierten auf Ribéry
Manchester United und Manchester City kämpfen um Coulibaly und Shkrinyar
Juventus und Manchester City sind Spitzenreiter im Kampf um Adam Traoré
Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will