Austria

"Verschärfung der US-Sanktionen in der Pandemie war medizinischer Terror"

"Verschärfung der US-Sanktionen in der Pandemie war medizinischer Terror"
Abbas Bagherpour (48) ist seit Juni 2020 iranischer Botschafter in Wien.

LINZ. Zur Beseitigung der Corona-Pandemie brauche es eine "kollektive Antwort und internationale Zusammenarbeit", betont Abbas Bagherpour, Irans Botschafter in Wien, im OÖN-Interview. Dass die USA zum Höhepunkt der Krise die Sanktionen verschärft haben, "war wirtschaftlicher und medizinischer Terrorismus. Das werden wir nie vergessen", so Bagherpour.

OÖNachrichten: Wie ist aktuell die Corona-Situation im Iran? Abbas Bagherpour: Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt getroffen. Wie in anderen Ländern auch gab es bei uns ein Auf und Ab – und es gab viele Herausforderungen, die überwiegend sehr gut gemeistert wurden. Wichtig ist mir ein Punkt: Auf die Pandemie, die sehr viel Leid über die Welt gebracht hat, braucht es eine kollektive Antwort und internationale Zusammenarbeit der internationalen Gemeinschaft. Unilateralismus trägt nicht

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Vardy erzielte 11 Tore in 12 spielen gegen Arsenal in der APL. Mehr nur bei Rooney ist es das 11.Tor des Stürmers im 12. Spiel gegen die Gunners. Nach den Toren des FC Arsenal in der englischen Meisterschaft liegt er nur vor dem ehemaligen Stürmer von Manchester United und dem FC Everton, Wayne Rooney (12 Tore). Dabei ist vardy der beste Torschütze in den Auswärtsspielen mit dem FC Arsenal (5 Tore)
15.000 Teddybären wurden beim Heerenveen-Spiel im Rahmen einer Aktion gegen Krebs gepflanzt. Spielzeug verkauft für 230 tausend Euro
Adidas und Pharrell Williams haben die alten Formen von Real Madrid, Arsenal, Manchester United, Bayern München und Juve neu Interpretiert. Arsenal, Manchester United und Real Madrid nutzen die kits als warm - up-Form, Juventus und Bayern als Spiel
Barcelona hat beim spanischen Fußballverband eine Beschwerde gegen den Schiedsrichter eingereicht
Depay widmete ein Tor für Lyon Van Dijk: bleib stark, mein Bruder
Fabio Paratici: Wir verhandeln mit Dybala über einen Vertrag. Der Sportdirektor von Juventus Turin, Fabio Paratici, teilte mit, dass der Klub Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Stürmer Paulo Dybala führe
Mats Hummels: Klopps Pressekonferenzen sind eine abendliche Talkshow