Austria

Verkehrs-Kollaps in Wien nach drei Unfällen

Aufgrund eines Unfalls brauchen Autolenker auf der Nordbrücke derzeit viel Geduld.

Auf der Auffahrt zur Nordbrücke heißt es seit 06 Uhr früh: Warten. Denn aufgrund eines Unfalls im Frühverkehr geht nichts mehr. Ein Fahrstreifen musste gesperrt werden, der Stau reicht bis nach Korneuburg zurück. Zeitverlust: Gute 45 Minuten.

Auch auf der Heiligenstädter Lände kam es in den frühen Morgenstunden ebenfalls zu einem Unfall. Hier müssen die Lenker gleichermaßen Geduld beweisen.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Außerdem überlastet: Die Ausweichstrecke über die Brünner Straße und die Floridsdorfer Brücke stadteinwärts.

Richtung Stockerau ging es ab 8 Uhr ebenfalls schleppend voran. Ab der Reichsbrücke bis zur Floridsdorfer Brücke mussten die Lenker auch hier einige Minuten mehr einrechnen. Grund: Ein weiterer Unfall.

+++ Mehr Infos in Kürze +++