Austria

Van der Bellens "Wir kriegen das schon hin" und eine Million Infizierte weltweit

Live-Informationen zu Covid-19

Bundespräsident Van der Bellen macht der Nation Mut. Der US-Wahlkampf liegt auf Eis. In Österreich wurden bisher 92.190 Tests durchgeführt, darunter 1200 an Personen in Schlüsselberufen. Die aktuellen Ereignisse im Liveticker.

  • Die Regierung hat am Sonntag und Montag besonders exponierte Berufsgruppen schwerpunktmäßig testen lassen. Nun liegen bei 1200 Tests die Ergebnisse vor. In vier Pflegeheimen wurden 365 Proben genommen, wovon 3 positiv waren. Das bedeutet 0,8 Prozent positive Ergebnisse. In drei Krankenhäusern waren von 444 Proben drei positiv, also 0,7 Prozent. In mehreren Supermärkten wurden bisher 352 Proben genommen - ohne positive Ergebnisse.

  • 10.967 bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Österreich sowie 158 Tote und 1749 Genesene. Zum Krankheitsverlauf gibt es neue Erkenntnisse [premium].
  • Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Donnerstagabend die Bevölkerung zum Durchhalten aufgefordert. Mut und Zuversicht, lautete der Appell. "Wir alle miteinander wissen, dass wir erst am Beginn dieser gemeinsamen Anstrengung stehen", so Van der Bellen. "Und dennoch wissen wir: Wir müssen alle gemeinsam noch länger durchhalten". Sicher sei: "Die Krise wird vorbeigehen!"
  • Die Zahl der weltweit mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Personen liegt über der Millionengrenze. Laut Statistik der Johns Hopkins Universität in Baltimore (USA) haben sich bis Donnerstagabend , mehr als 47.000 sind an der Krankheit gestorben. 
  • Laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober hat es mit Stand Donnerstagvormittag 92.190 Testungen in Österreich gegeben - und damit deutlich mehr als zuletzt vom Gesundheitsministerium verlautbart. Als Grund für die Differenz nannte Anschober, dass viele kleine Labors - österreichweit führen mittlerweile über 40 diese Tests auf das Coronavirus durch - noch nicht mit der Schnittstelle verbunden sind, die direkt Daten ins Epidemiologische Meldesystem (EMS) einspeist.

  • Corona-Risikogruppen sollen in Österreich durch die Krankenkassen auf Basis der Medikamentierung identifiziert werden. Für die Risikogruppe gilt künftig ein verpflichtendes Home Office oder bezahlte Dienstfreistellung. Mehr dazu
  • Die Arbeitslosigkeit in Österreich steigt auf 562.522, der höchste Stand nach dem Zweiten Weltkrieg. Aber: 40 Prozent der nun arbeitslosen Menschen haben Arbeitsministerin Christine Aschbacher zufolge eine Einstellungszusage nach der Krise. Fünf Thesen zur Kündigungswelle. [premium]
  • Mund-Nasen-Schutz im Supermarkt: In vielen Geschäften ist das Tragen einer Maske seit 1. April Gebot, Pflicht wird es ab 6. April.

    Liveticker

Football news:

Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze
Aliyev über Dynamo Kiew im UEFA-Pokal-2009: Nicht ins Finale wegen eines Fehlers von Semin. Er hat Banguru vom Feld genommen
Barcelona kann Verteidiger Mbuyamba gegen Flügelspieler Juve sene austauschen. Sie sind 18 Jahre alt
Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren
Levchenko über das Abendessen im Restaurant Amsterdam: Sie stellen die Teller selbst auf ein Tablett, die Entfernung mit dem Kellner beträgt 1,5 M