Austria

USA: Der Kampf um das Weiße Haus geht in die heiße Phase

Trumps Höchstrichterin: Glücksfall für Konservative, rotes Tuch für Liberale
In konservativen Kreisen wird Amy Coney Barrett verehrt wie eine Heilige.

WASHINGTON. US-Präsident nominierte Abtreibungsgegnerin Amy Coney Barrett für den Supreme Court.

Donald Trumps Wunschkandidatin für das US-Höchstgericht steht seit dem Wochenende fest: Der US-Präsident nominierte wie erwartet die erzkonservative Juristin Amy Coney Barrett. Unter dem Jubel seiner Anhänger verkündete der Republikaner seine Entscheidung für die 48-Jährige am Samstagnachmittag (Ortszeit) im Rosengarten des Weißen Hauses. "Sie werden fantastisch sein", sagte Trump.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Messi erzielte in der 16. Saison der Champions League in Folge und wiederholte Giggs Rekord
Bruna erzielte beim ersten Versuch keinen Elfmeter von PSG, aber der Schiedsrichter bat um eine Unterbrechung, weil NAVAS von der Torlinie kam
Couman ist der fünfte Trainer, der 6 Teams in der Champions League betreute
Messi absolviert in der Champions League für Barcelona seinen 17.Saisontreffer. Der FC Barcelona trifft auf ferencvaro
Pirlo-der 3.Trainer in der Geschichte von Juve, der sein Debüt-Auswärtsspiel in der Champions League gewonnen hat, ist nach Capello und Lippi erst der Dritte Trainer in der Geschichte von Turin, der sein Debüt-Auswärtsspiel in der Champions League gewinnen konnte. Zuvor gelang es Marcello Lippi im Jahr 1995 und Fabio Capello im Jahr 2004
Georgino Wijnaldum: Pickford ging schwachsinnig Tackle. Liverpool-Mittelfeldspieler Giorginho Wijnaldum hat sich im Spiel gegen Everton über die Verletzung von Verteidiger Virgil Van Dyck geäußert
Der Tscheche ist beim FC Chelsea im Einsatz. Er beendete seine Karriere als Spieler im Sommer 2019 beim FC Chelsea