Austria

"Unter Verdacht": Senta Berger letzter Fall [premium]

Unter Verdacht
In "Evas letzter Gang" werden Dr. Eva Prohacek (Senta Berger) und ihr Kollege Langner (Rudolf Krause) von einem alten Fall eingeholt. (c) ZDF und Raymond Roemke (Raymond Roemke)

In „Evas letzter Gang“ verabschiedet sich Senta Berger als TV-Ermittlerin. Sie gab ihrer Krimirolle Charakter und Charme. Heute im ZDF.

Rückblende. 17 Jahre früher. Dr. Eva Maria Prohacek steht in ihrer mit Umzugskartons angerammelten Trennungs-Wohnung vor dem Spiegel und bittet den Anrufer um Geduld: „Ich muss mich noch hübsch machen. Sonst seh‘ ich aus wie ein Mehlwurm.“ Dann fährt sie sich kurz durch die Haare – und sieht blendend aus . . . So trat Senta Berger in der Folge „Verstecktes Spiel“ ihren Dienst im Dezernat für Wirtschaftskriminalität an. Heute, Samstag, läuft nach fast zwanzig Jahren die 30. Folge ihrer Krimireihe „Unter Verdacht“. Es ist die letzte.

Football news:

Arsenal trat für Coutinho an
Juni die Spiele Manchester City-Arsenal und Aston Villa-Sheffield United (the Telegraph)
In Moskau darf nur in der Maske laufen. Es ist schädlich, es ist besser, dann überhaupt nicht zu laufen
Dieser kleine Kerl mit dem BART eines Dschihadisten verdient es nicht, in Real zu bleiben. Ein spanischer Journalist über Isco
Arsenal 2003/04, Manchester City 2017/18 und Atlético 2013/14 gehören zu den besten Teams, die die Champions League nicht gewonnen haben (Football365)
Merson über die Krise wegen des Virus: jetzt müssen die Trainer trainieren. Die Klubs können nicht mehr 70 bis 80 Millionen für Spieler zahlen
Sportdirektor Inter: wir werden Lautaro nicht verkaufen. Barcelona kennt unsere Absichten