Austria

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ebenso ungewöhnliche Konzert-Auftrittsorte

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ebenso ungewöhnliche Konzert-Auftrittsorte
Stonetree rocken auf ungewöhnlicher Bühne, im Hintergrund der Dachstein.

GMUNDEN. Gmundner Band Stonetree spielte zuletzt sogar auf dem Loser und legt EP vor

"Rock and Roll will never die", sang einst schon die kanadische Rock-Legende Neil Young, und daran ändert Corona definitiv nichts. Die Gmundner Band Stonetree hält ihren Stil – Alternative bzw. Stoner Rock – auch in Zeiten wie diesen am Leben und veröffentlichte vor kurzem eine neue EP unter dem Titel "Void Fill".

Stonetree wurde 2015 gegründet. Ins Leben gerufen nach der Auflösung von Machine Zoo, entwickelte die Gruppe eine ganz eigene Prägung aus Riff-orientierter Heavy-Rock-Musik. Der Sound entwickelt sich laufend weiter, um verschiedene Styles und Einflüsse unterzubringen.

"Wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und während der Pandemie eine kreative Lösung ausprobiert, um unsere Musik auf das nächste Level zu hieven", sagt Stonetree-Mitglied und -Songschreiber Christof Freund. "Herausgekommen sind einige coole Auftritte im Freien – zwischen Sonnenblumen, am Badestrand oder zuletzt sogar auf dem Loser bei Altaussee – und eine EP."

Der neue Tonträger enthält vier Stücke ("Call of the Void", "Instar", "Whatever it Takes", "Death Weight") und ist das zweite Werk der Gmundner Gruppe nach der 2017 erschienenen CD "The Tempest". www.stonetree.at 

Football news:

Andrea Pirlo: In meiner 1.Saison bei Juve waren wir hinter Milan zurück, haben aber den Titel geholt. Unser Ziel war es, in die nächste Runde zu kommen, und wir haben erfolgreich mit einer Mannschaft gespielt, die in dieser Saison in der Meisterschaft erfolgreich ist. Wir hatten es dank der anfangs richtigen Einstellung leichter zu spielen
Der Schiedsrichter hatte sich zweimal geirrt. De Gea drängte, und bei unserem abgebrochenen Tor gab es kein Foul. Sulscher über Sheffield Wednesday: Wir hatten immer Ballbesitz, aber wenn man zwei offensive Tore kassiert, ist es immer schwierig. Wir haben nicht genug gefährliche Momente geschaffen, um genug Tore zu erzielen
Wir haben nicht gut genug gespielt, wir haben nicht auf dem Niveau gespielt, auf dem wir in den letzten Wochen agiert haben. Wir haben dem Gegner zwei Tore beschert
Wilder über die Eintracht: Ich will nicht über den Beginn einer unglaublichen Rettung sprechen. Wir wollen einfach zeigen, was wir wert sind
Ronald Kouman: Barcelona in einem schwierigen Monat mit einer Fülle von Abfahrten hat Charakter gezeigt und hat seine Siege verdient
Frankie de Jong: Ich spielte näher an den Strafraum, also mehr Tore
Unterbrochen wurde die 13. Spielserie von Manchester United ohne Niederlage im Hinspiel, unterbrochen wurde die Serie ohne Niederlage des Teams von Ole-Gunnar Sulscher in den englischen Meisterschaftsspielen. Manchester United hat 13 Spiele (10 Siege und 3 Unentschieden) nicht verloren - seit dem 1.November, als United gegen Arsenal unterlag. Der FC Sheffield wiederum hat in den letzten drei Spielen der A-Jugend den zweiten Sieg eingefahren (das Team hat in dieser Saison nur zwei Siege)