Austria

Umstrittenes Insektenvernichtungsmittel Chlorpyrifos wird in der EU verboten

Chemie

Die Ende Jänner auslaufende Zulassung der Variante Chlorpyrifos-Methyl wird ebenfalls nicht mehr erneuert

Foto: APA/dpa-Zentralbild/Stefan Sauer

Brüssel – Wegen Gesundheitsrisiken wird das intensiv genutzte Pflanzenschutzmittel Chlorpyrifos ab Ende Jänner in Europa verboten. Die EU-Staaten billigten nun am Freitag mehrheitlich den Vorschlag, das Mittel nicht mehr zuzulassen. Das Mittel soll Schädlinge in der Landwirtschaft bekämpfen, steht jedoch im Verdacht, Erbgut und Nerven bei Kindern zu schädigen.