Austria

U-Ausschuss: Wer wird wann das Ibiza-Video sehen? [premium]

PK 'IBIZA-UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS': SOBOTKA
Auch U-Ausschuss-Vorsitzender Wolfgang Sobotka (ÖVP) möchte das Video sehen. APA/ROLAND SCHLAGER

Die Abgeordneten wollen das Videomaterial bekommen. Denn am Donnerstag werden die Hauptdarsteller, Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus, im Untersuchungsausschuss befragt. Doch bis die Aufnahmen weitergegeben werden, kann es dauern.

Dramaturgisch hätte der Untersuchungsausschuss zur Causa Ibiza mit einem Höhepunkt beginnen sollen: Am ersten Befragungstag, nächsten Donnerstag, sind die Hauptdarsteller des Videos geladen. Heinz-Christian Strache (ehemaliger FPÖ-Chef und Vizekanzler) und Johann Gudenus (Ex-Klubchef) sollen unter Wahrheitspflicht die Fragen der Abgeordneten beantworten. Als allererste Auskunftsperson ist „Falter“-Chefredakteur Florian Klenk geladen. Er hat bereits das Video in voller Länge gesehen und kann darüber berichten.

Football news:

Hakimi hatte in Dortmund eine Super Saison absolviert, gehörte zu Real Madrid und landete schließlich in Inter
Wenn Sie sich ausziehen, Essen Sie mit uns. Caramba darüber, wie Real-Spieler über Casillas scherzten
Hakimi wechselte von Real Madrid zu Inter Mailand
Icardi über Abgang von Inter: PSG ist ein Schritt nach vorne. Ich will Trophäen gewinnen
Giress über die Best-of-2019-Auszeichnung: Mané musste sich Messi geschlagen geben
Lovestory Totti und Hilari blazi: er widmete Ihr die Tore im Derby, Sie hielt ihn vom Wechsel zu Real ab (und skandalisierte mit Spalletti)
Eric Djemba-Djemba: Pogba und Brunu würden bei Scholze und Keane auf Lager sitzen