Austria

Tschürtz nimmt nach Kritik Abstand von Kandidatur

Mit der Ankündigung, möglicherweise für das Bürgermeisteramt in Mattersburg zu kandidieren, ist FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz eine echte Überraschung geglückt. Nach Kritik aus der eigenen Partei nimmt er nun jedoch Abstand von seiner Idee: „Nach derzeitigem Stand lasse ich es“, sagt er zur „Krone“.

Die Überlegung sorgt für gehörig Wirbel im Bezirksvorort, Tschürtz ist derzeit Stadtgespräch. Sogar Bürgermeisterin Ingrid Salamon (SPÖ) sah sich veranlasst, auf den blauen Vorstoß zu reagieren. Doch auch die eigenen Parteikollegen wurden von der Ankündigung überrascht. Dass Tschürtz als „Unabhängiger“ antreten könnte, verursacht Missstimmung. „Seit Monaten lässt er sich auf Bezirksebene auf keiner Sitzung blicken - und jetzt diese sonderbare Aktion, wieder einmal ohne Absprache“, ärgern sich Stadtparteiobmann Siegfried Steiner und Bezirksparteiobmann Christian Spuller.

Tschürtz reagiert darauf verstimmt: Mit diesen Aussagen würden Steiner und Spuller der Partei massiven Schaden zufügen. Gleichzeitig stehen die Zeichen auf Rückzug: „Wenn ich keine Unterstützung spüre, dann lasse ich es eben - das ist auch kein Problem“, so der Klubobmann.

Ch. Miehl, Kronen Zeitung

Football news:

Golovin punktet alle 32 Minuten im Jahr 2021 - das beste Ergebnis in der Liga 1
Beckham über Messi und Ronaldo: Solche Spieler wollen wir auch bei Inter Miami unterzeichnen
Arteta nach 3:1 gegen Leicester: Arsenal steht in der Tabelle unangefochten tief. Wir müssen die Situation verbessern. Angesichts des Niveaus des Gegners haben sich die Spieler für das Geleistete heute ein Lob verdient. Ich bin wirklich stolz auf sie
Golowin über zwei Assists: Die Aufgabe bei der Auswechslung war es, das Spiel zu schärfen. Für jeden Sieg gibt es drei Punkte, deshalb ist es wichtig, auch solche Spiele zu gewinnen, wenn vielleicht nicht alles klappt. Zumal wir an der Spitze der Tabelle stehen, müssen wir regelmäßig gewinnen. Es ist klar, dass die Hauptaufgabe bei der Auswechslung war es, das Spiel zu schärfen, zu versuchen, zu punkten, denn nach der ersten Halbzeit gab es ein 0:0. Da es sich um zwei Tore und einen Sieg handelte, dürfte es gelungen sein. Das Wichtigste ist, dass wir drei Punkte geholt haben
Schalke hat den Rücktritt des Cheftrainers, des Sportdirektors und von drei weiteren Personen bestätigt. Nach den Niederlagen gegen den VFB Stuttgart (1:5) und Borussia Dortmund (0:4) in der Bundesliga gab es bei Schalke personelle Veränderungen. Der Verein bestätigte, dass Cheftrainer Christian Groß, sein Assistent Rainer Widmaier, Sportdirektor Jochen Schneider, Teammanager Sascha Rieter und sportlicher Leiter Werner Leuthard entlassen wurden. Gross führte Schalke Ende Dezember 2020 mit durchschnittlich 0,45 Punkten (ein Sieg, acht Niederlagen, zwei Unentschieden). Gross war 2020 nach David Wagner, Manuel Baum und Huub Stevens der vierte Trainer des Teams. Schalke steht mit 9 Punkten nach 23 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz der Bundesliga
Robertson über Liverpool Verletzungen: Niemand wird es schaffen, wenn es in der Saison 18 Kombinationen von Verteidigern gibt
Monaco Golovin hat 10 Siege und 2 Unentschieden in den letzten 12 Spielen der 1. Liga