Austria

Trotz Corona: Volle Pisten und Eisbahnen im Land

Viele Optionen zur Freizeitgestaltung bleiben im Lockdown nicht - und so nutzten die Österreicher am Samstag landauf, landab erneut die gesetzliche Erlaubnis, sich „im Freien körperlich zu betätigen“.

In Wien bildeten sich wieder lange Schlangen vor dem Eistraum, auch die Rodelwiesen waren gut besucht. Auf dem Weg in die umliegenden Skigebiete Niederösterreichs kam es mitunter zu wetterbedingten Verzögerungen. In den Regionen Hochkar und Ötscher war teilweise Kettenpflicht auf den Zufahrten angesagt.

Niederösterreich hofft auf bessere Verteilung
Der Semmering war seitens der Skifahrer wie gewohnt gut ausgelastet: „Die aktuellen Besucherzahlen sind sehr in Ordnung. Am Sonntag wird vermutlich wieder ein größerer Ansturm folgen“, erklärt Bürgermeister Hermann Doppelreiter. Die Verantwortlichen der NÖ-Bergbahnen hoffen für diesen Tag jedenfalls auf eine bessere Verteilung der Besucherströme. „Wir bemerken eine Verlagerung vom Semmering in die Gebiete Stuhleck und Mönichkirchen. Wichtiger Faktor bleibt jedenfalls die Voranmeldung“, betont Markus Redl.

Auch in den anderen Bundesländern ging es rund: Nach dem vielen Neuschnee, der am Donnerstag und Freitag von Tirols Himmel fiel, nutzten die Einheimischen das Wetter für den Sport auf und abseits der Piste. Dabei wurden der Patscherkofel und die Axamer Lizum regelrecht gestürmt, wie ein Lokalaugenschein der „Tiroler Krone“ zeigte.

In Salzburg strömten die Massen trotz Schneefall und steigenden Infektionszahlen in die Skigebiete, etwa das wieder eröffnete Gaißau-Hintersee.

Football news:

City hat viel Geld, um viele unglaubliche Spieler zu kaufen. Guardiola scherzte über die Gründe für die Siegesserie
Zunächst überlistete Zidane Gasperini mit einem Muster ohne Stürmer. Und dann kam die Löschung - und verwirrte die Pläne für beide Teams
In der 17. Minute sah Schiedsrichter Tobias Stieler Remo Fryler wegen eines Fouls an Ferlan Mehndi an der Strafraumgrenze die rote Karte. Der Schiedsrichter sah sich die Wiederholung des Moments nicht selbst an
Vielleicht kehrt Zlatan wieder in die Nationalmannschaft zurück. Es zeigt immer noch unrealistische Ergebnisse. Starfelt über Ibrahimovic
Alissons Vater ist in Brasilien ertrunken. José Becker, der Vater von Liverpools Torwart und Brasiliens Nationalspieler Alisson Becker, war am Vortag in Brasilien ertrunken
Jordan Henderson wird wegen einer Leistenverletzung mindestens 4-6 Wochen fehlen
Die Tore von Giroud, Mbappé und Mehndi qualifizieren sich für die Besten in den ersten Achtelfinal-Spielen der Champions League