Austria

Tottenham-Star: Militär-Camp statt Corona-Pause

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das denkt sich offenbar auch Tottenham-Stürmer Heung-Min Son. Der Koreaner will die Corona-Pause nutzen, um seinen Militärdienst in Südkorea anzutreten.

Der 27-Jährige wird am dem 20. April in ein Marine-Camp auf der Insel Jeju einrücken.

In Südkorea sind alle arbeitsfähigen Männer dazu verpflichtet, zwei Jahre lang Militärdienst zu leisten. Son war davon befreit worden, nachdem er mit der Nationalmannschaft 2018 die Asienspiele gewonnen hatte.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Doch die drei- bis vierwöchige Grundausbildung und rund 500 Stunden gemeinnützige Arbeit muss der Fußball-Star trotzdem absolvieren.

Wenn die Premier League weitergehen soll, steht aktuell noch nicht fest. So würde Son auch seinem Coach José Mourinho aktuell nicht sonderlich lange fehlen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Pilsen-Fans tummelten sich im Autokino: Sie sahen sich das Gastspiel an, feierten den Neustart und den Sieg
Spieler und Trainer des Klubs aus Kalifornien rufen jeden Tag die Fans an: gratulieren, beraten und plaudern einfach. Sehr gefühlvoll!
Lampard wird mit Kante über die Rückkehr des Spielers ins Training diskutieren, aber der Klub wird den Franzosen nicht unter Druck setzen
Arsenal und Tottenham wollen willian kostenlos Unterschreiben. Die Klubs haben kein Geld für Transfers
In APL wurde das Coronavirus bei 4 Personen aus drei vereinen identifiziert. 1 008 Tests wurden durchgeführt
Chelsea will den BVB Benrahm kaufen. Brentford fordert für den Algerier 40 Millionen Euro
Bayer ist bereit, Bale für 50 Millionen Euro zu verkaufen. Winger ist Interessant für Manchester City