Austria

"Tolles Gefühl": Ex-Rapidler mit Premierentor in der Serie A

ACF Fiorentina vs US Sassuolo

© EPA / Claudio Giovannini

07/02/2020

Mert Müldür erzielte knapp ein Jahr nach seinem Wechsel zu Sassuolo sein erstes Tor in Italiens erster Liga.

Vor knapp einem Jahr verließ Mert Müldür Rapid und wechselte nach Italien zu Sassuolo. Am Mittwoch-Abend feierte der 21-Jährige nun einen persönlichen Meilenstein. Beim 3:1-Sieg eines Teams gegen Fiorentina erzielte Müldür sein erstes Tor in der Serie A. In Minute 61 traf der Ex-Rapidler zum zwischenzeitlichen 3:0.

"Es ist ein extrem tolles Gefühl, mein erstes Tor in der Serie A erzielt zu haben. Ich bin in den letzten Spielen schon ein paar Mal knapp gescheitert, weil die Goalies Traumparaden ausgepackt haben oder mein Schuss hauchdünn am Tor vorbei gegangen ist. Auswärts bei einem Traditionsklub wie Fiorentina zu treffen, ist auch nicht schlecht", so Müldür.

Dabei hatte er unter anderem mit Franck Ribery zu tun. Der Ex-Bayern-Star wechselte ebenfalls letzten Sommer nach Italien. "Das ist etwas ganz Besonderes, gegen so eine Legende zu spielen. Schnell ist er immer noch. Aber ich glaube, ich habe es ganz gut gemacht gegen ihn", freute sich Müldür über das Duell mit dem Superstar.

Football news:

Jovil aus Englands 5. Liga über De Gea: Nein, nicht Interessiert. Tut Mir Leid, David
Henderson ist Liverpools bester Spieler in der Saison 2019/20
Massimo Moratti: die Besitzer von Inter haben alles, was Sie brauchen, um Messi zu bringen
Gallardini über das Spiel mit Schachtjor: Sie sind stark,aber Inter ist entschlossen
Atletico-Präsident über den Abstieg aus der Champions League: Nicht unser Abend. Sie haben Glück, zweimal zu Punkten, wir haben eine gute Mannschaft
Verteidiger Lyon Marsal: Wir denken über den Einzug ins Finale der Champions League nach. Wir haben große Chancen zu gewinnen
Willian: Arsenal ist einer der größten Klubs der Welt. Ich bin hier, um die Trophäen zu Holen