Austria

Telekom-KV: Mitarbeiter erhalten um 1,5 Prozent mehr Gehalt

Telekom Austria
(Symbolbild)

WIEN. Nach der vierten Verhandlungsrunde zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretern steht der neue Kollektivvertrag für die rund 7.500 Mitarbeiter der A1 Telekom Austria.

Die Gehälter - die Ist-Löhne sowie Kollektivvertrags-Löhne - der Angestellten, die Gehälter und Dienstzulagen der Beamten sowie die Lehrlingseinkommen werden per 1. Jänner 2021 um 1,5 Prozent erhöht. Dies gaben Betriebsratschef Werner Luksch und A1-Chef Marcus Grausam am Donnerstagabend bekannt.

"Wir freuen uns, dass heute ein Kollektivvertrags- und Gehaltsabschluss für das Jahr 2021 erzielt werden konnte, der sowohl den Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch dem schwierigen gesamtwirtschaftlichen Ausblick für 2021 Rechnung trägt", teilten die beiden mit.

Weiters werde die Rufbereitschaftsabgeltung angehoben - von 27 auf 31 Euro pro Tag an Werktagen und von 43 auf 54 Euro an Sonn- und Feiertagen.

Angestellte mit 20 oder mehr Dienstjahren bei dem teilstaatlichen börsennotierten Telekommunikationskonzern erhalten 2021 einen Treuebonus in Form von Freizeit oder 300 Euro brutto bzw. Pensionskassenleistung, sofern sie nicht bereits einzelvertraglich eine Jubiläumszahlung/-zuwendung vereinbart haben. Die Essensbons für Lehrlinge werden ab dem Jahreswechsel von bisher 55 auf 100 Euro pro Quartal aufgestockt.

Football news:

Pirlo über das 2:1 gegen ferencvaroche: ich hatte mehr erwartet, aber es war ein schwieriges Spiel gegen einen geschlossenen Gegner
In Napoli zahlen Sie seit Juli keine Gehälter mehr. RAI-Journalist Ciro Venerato hatte im Dezember über die finanziellen Probleme von Napoli berichtet
Schalke hat den Vertrag mit Ibisevic aufgelöst und Bentaleb und Harit suspendiert
Die FIFA hat eine Liste von Experten veröffentlicht, die sich für den The Best-Preis qualifizieren, der dem besten Trainer des Jahres verliehen wird
Messi, Ronaldo, Lewandowski, Ramos, de Bruyne und vier Liverpool - Spieler-unter den Anwärtern auf den Preis von the Best
Zlatan über den schwedischen Goldenen Ball: mit 50 Jahren hat sich Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic zum 12.Schwedischen Goldenen Ball als bester Fußballer des Landes geäußert
Anton Ferdinand wurde rassistisch beleidigt in Kommentaren zu einem Beitrag über eine rassistische Dokumentation und Terry