Austria

Strategien gegen die Angst [premium]

Die Angst sich anzustecken. Die Angst um den Job. Die Angst um das Unternehmen, das eben noch gesund war und jetzt taumelt. Wie geht man damit um? Business-Coach Michaela Judy weiß Rat.

Michaela Judy (Bild) ist keine Psychiaterin. Sie ist Coach und Supervisorin, außerdem Vorstandsvorsitzende des ÖVS, der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching. Judy hat es mit gesunden Menschen zu tun, die in eine Krise geraten. Also mit jedem von uns.
Angst ist das Thema der Stunde, sagt sie. Die Angst, sich mit dem Coronavirus anzustecken, krank zu werden, zu leiden, vielleicht zu sterben. Die Angst, den Job zu verlieren, unvorbereitet und schuldlos. „Je weiter oben in der Hierarchie jemand steht, desto mehr kommt auch die Angst um das Unternehmen dazu. Eben war es noch gesund, jetzt taumelt es.“

Football news:

Michael Zorc: wenn Borussia um die Meisterschaft kämpfen will, dann muss man die Bayern schlagen
Joe hart: ich habe keine Abneigung gegen Guardiola. Das ist seine Genialität: er steht fest auf der getroffenen Entscheidung
Mainz-Torwart Müller über das 0:5 gegen Leipzig: Muss froh sein, dass die Rechnung nicht zweistellig ist
Gebete von Cordoba und Zanetti, Trolling Materazzi, die Größe von Sneijder und Eto ' O. vor Zehn Jahren machte Inter trebl
Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm