Austria

Stockerau: Hilfsaktion für Sozialmarkt nach Unfall

Schlimme Folgen hätte beinahe ein Auffahrunfall für den Sozialmarkt und seine Kunden in Stockerau gehabt. Denn das Fahrzeug, mit dem Lebensmittel abgeholt werden, wurde am Heck beschädigt. Zwar konnte man den Wagen notdürftig reparieren, ein dauerhafter Einsatz war aber unmöglich. Lokale Unternehmer halfen.

Völlig unschuldig war der Fahrer des Soogut-Marktes bei dem Unfall auf einem Parkplatz. Half aber nichts: Laut Versicherung handelte es sich ob des hohen Kilometerstands um einen Totalschaden. Also wurde improvisiert und mit Kabelbinder und Co. die ramponierte Ladefläche repariert. An ein in wenigen Wochen fälliges Pickerl war damit aber nicht zu denken, dem Sozialmarkt drohte der Wegfall des einzigen Lieferwagens, mit dem übrig gebliebene Lebensmittel von den Supermärkten geholt werden können. Also starteten die Mitarbeiter einen Hilferuf. Bei den großen Firmen blieb dieser unerhört, nicht aber bei lokalen Unternehmern. Kfz-Profi Karl Korinek erklärte sich bereit, den Wagen kostenlos zu reparieren, Autovermieter Lukas Krenek stellte in dieser Zeit gratis ein Leihauto zur Verfügung. So geht Zusammenhalt.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone

Football news:

Tuchel gab zu, dass PSG versuchte, Brune zu unterschreiben: Hart gekämpft, um ihn zu bekommen
Ex-Schiedsrichter Andujar Oliver: Messi hat für den Kampf gegen Kunde keine zweite Gelbe verdient. Bereits die erste war übertrieben
Trainer Spartak-2 Pilipchuk über Roche: Mochte. Es war ein gutes Spiel, beide Mannschaften haben inhaltlichen Fußball gezeigt. Es gab viele Momente, Fußball kann man nicht Frühling nennen. Ich denke, dass für das erste Spiel das Ergebnis uns irgendwo befriedigt hat
Ronaldo gehörte in der Serie A zu den Top-3-Torschützen von Juventus Turin (71 Tore). Er überholte Dibalou
Rostov hat Protest gegen das Ergebnis des Spiels mit Zenit nicht eingereicht. Der eingewechselte Alexej Matjunin machte in der 77.Minute einen Fehler. Der Schiedsrichter ließ Blau-weiß Villmar Barrios ohne Abpfiff den Ball ins Spiel bringen und der Angriff endete mit einem Tor von Zenit-Spieler Dahler Kuzyaev
Ronaldo traf im Spiel gegen Verona zweimal von der Strafraumgrenze. Er hat 66 Schläge und 1 Tor bei Juve
Andrea Pirlo: Die jungen Juve-Spieler haben die Bedeutung der Details nicht verstanden. Er bat Ronaldo und Alex, mit ihnen zu sprechen, aber das war nicht genug