Austria

Stenzel verlässt FPÖ und wird Bloggerin

Das fünfjährige Engagement bei den Blauen ist vorbei. Für ihren neuen Job ist ihr parteipolitische Unabhängigkeit wichtig.

Das Kapitel der Polit-Karriere von Ursula Stenzel ist endgültig beendet. Die ehemalige Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt tritt aus der FPÖ aus. Das bestätigt Parteichef Dominik Nepp gegenüber dem KURIER. Grund sei aber kein Zerwürfnis, wie er betont. „Sie möchte in den Journalismus zurückkehren, Bloggerin werden und ein Buch schreiben. Dafür ist ihr parteipolitische Unabhängigkeit wichtig“, sagt Nepp. „Sie bleibt uns weiterhin verbunden“, betont er.

2015 war die ehemalige ORF-Journalistin und damalige Bezirksvorsteherin von der ÖVP zur FPÖ gewechselt. Die vergangenen Jahre war sie nichtamtsführende Stadträtin. Im Herbst trat sie noch einmal als Spitzenkandidatin in der Inneren Stadt an, allerdings ohne Erfolg.

Wechselvolle Karriere

Ihre poltische Karriere startete 1996, als sie für die ÖVP als Delegationsleiterin in das EU-Parlament einzog. 2005 wurde sie dann Bezirksvorsteherin. Zehn Jahre später überwarf sie sich im Vorfeld der Wahl mit ihrer Partei und wechselte zu den Blauen. Dort sorgte sie immer wieder für Kontroversen. Etwa im September 2019 mit einem Auftritt bei einer Veranstaltung der Identitären Bewegung, die als rechtsextrem eingestuft wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Der 23-jährige Marokkaner war der erste Spieler in 81 Jahren, der in zwei aufeinanderfolgenden la-Liga-Heimspielen einen hattrick erzielte
Real-Coach Bettoni über das 4:1 mit Alaves: ein Verdienter Sieg. Zidane ist mit dem Spiel sehr zufrieden
Benzema über das 4:1 mit Alaves: ein Gutes Spiel, wichtig für das Selbstvertrauen. Nach einer harten Woche ist Real auf dem richtigen Weg
Cheltenham erzielte Manchester City nach dem aus - in bester Tradition von Rory Delap. Den Ball aus 30 Metern zu werfen, half dem Handtuch
Benzema erzielte 15 + Tore in 10 von 12 Saisonspielen in Real Madrid
Ibrahimovic-Zapate: ich habe mehr Tore erzielt als du in deiner Karriere gemacht hast
Pep Guardiola: Foden muss ein Photon sein, nicht de Bruyne. Es gibt nur einen de Bruyne