Austria

Stelzer: "Auf weite Ausfahrten verzichten"

"Bitte bleiben Sie dem Salzkammergut fern, bis sich die Situation beruhigt hat". Mit diesen Worten hatte sich Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf (VP) in einem OÖN-Bericht an die zahlreichen Besucher von außerhalb gewandt, die noch immer die beliebten Ausflugsziele der Region ansteuern. Und sich damit einem Appell angeschlossen, den auch Ebensees Bürgermeister Markus Siller (SP) und Gerald Egger (VP), Bürgermeister von Seewalchen am Attersee, an die Tagesgäste im Salzkammergut richteten. Die Situation sei derzeit einfach zu heikel.

Gestern Nachmittag reagierte auch Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP) und kündigte Maßnahmen für das Salzkammergut an. Neben verstärkten Polizeikontrollen würden derzeit noch weitere Schritte seitens des Landes geprüft – auch im Bereich der Bewusstseinsbildung.

"Überall gibt es schöne Wege"

"Ich weiß, dass das schöne Frühlingswetter zu Ausflügen und Spaziergängen in unsere wunderschöne Landschaft einlädt und dass viele Familien in einer Wohnung ohne Garten leben. Aber es kann nicht sein, dass die Regierung einerseits Ausgangsbeschränkungen verhängt, um große Menschenansammlungen zu verhindern, und gleichzeitig Menschenmassen durch das Salzkammergut wandern", sagt Stelzer.

Natürlich seien Spaziergänge trotz Ausgangsbeschränkungen und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften weiterhin zulässig. "Spaziergänge tun unserer Gesundheit gut, aber ich bitte alle Landsleute, dafür auf weite Ausfahrten zu verzichten. In jeder oberösterreichischen Gemeinde gibt es schöne Wege, um frische Luft zu tanken", sagt der Landeshauptmann.

Sollten die Maßnahmen im Salzkammergut zu einer Verlagerung der Menschenansammlungen auf andere Gebiete führen, werden diese Maßnahmen bedarfsgerecht ausgeweitet.

Football news:

Juventus Interessiert sich für Verona ' Verteidiger Kumbula
Favre über das 6:1 gegen Paderborn: In der Pause habe ich einen Satz gesagt: wir Müssen weitermachen
Valencia über die Worte von Gasperini über die Infektion mit dem Coronavirus: Diese Aktionen gefährdeten viele Menschen
Tostin = Smirnov, Rybus = Mattheus, McManaman = Mamanov: das Wörterbuch der Namen von Yuri Semin
Ex-Juve-Spieler Brady: Für den italienischen Fußball wäre es gut, wenn Scudetto jemand anderes übernimmt
Valencia über die Situation von Garay: der Klub ist überrascht von seiner Aussage. Der Spieler selbst lehnte alle Angebote für einen neuen Vertrag ab
Sancho brach den Havertz-Rekord und war damit der jüngste Spieler, der 30 Tore in der Bundesliga erzielte