Austria

Steirer verursachte Verkehrsunfall bei Flucht vor Polizei

53-jähriger Alko-Lenker ohne Führerschein missachtete Anhalteversuch. Unfall nach Verfolgung endete ohne Verletzte.

von Stefan Jedlicka

Wegen einer Gerichtsverhandlung an Ort und Stelle regelten Polizisten am Donnerstag in Köflach (Bezirk Voitsberg) den Verkehr an der Kreuzung mehrerer Gemeindestraßen. Dabei erkannte einer der Beamten in einem sich nähernden Pkw den 53-jährigen Lenker aus dem Bezirk Voitsberg - er wusste, dass dieser derzeit keinen Führerschein besitzt. Als er den Mann mit hochgehobenem Arm und durch laute Zurufe zum Anhalten bewegen wollte, gab dieser Gas. Der 53-Jährige wich aus und flüchtete.

Der Polizist nahm mit dem Streifenwagen sofort die Verfolgung auf und holte den flüchtenden Pkw nach kurzer Zeit auf der L346 ein. Als er sich  dem Fluchtfahrzeug näherte, beschleunigte der Mann abermals. Beim Versuch, von der Landesstraße in eine Seitengasse abzubiegen, prallte er jedoch seitlich gegen einen vorschriftsmäßig angehaltenen Pkw.

Ein Alkotest beim Unfalllenker ergab eine schwere Alkoholisierung. Der Mann wird wegen mehrerer Übertretungen angezeigt.

Football news:

Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar
Tonali passt schlecht, spielt in der Verteidigung und verliert die Konkurrenz in Mailand, und Pirlo nennt es Perfektion und setzt über sich selbst
Eduard Mehndi: ich Bin der erste afrikanische Torwart von Chelsea. Es ist eine große Verantwortung
Marcelo wird aufgrund von Beschwerden im Rücken nicht mit Betis spielen
Wir wollen das sportliche Einkaufen besser machen. Werden Sie Teil unserer Fokusgruppe für die Forschung!