Austria

Stefan Mross: Hochzeit wegen Corona geplatzt!

"Risiko war einfach zu hoch": Die geplante Hochzeit von Stefan Mross und seiner Anna-Carina Woitschack ist wegen Corona geplatzt.

Ursprünglich war eine kleine, intime Zeremonie nur mit den Eltern des Paares am 3. März geplant. Doch Schlagerstar und Moderator Stefan Mross (44) und seine Anna-Carina Woitschak (27) sagten ab - wegen Corona.

Risiko war einfach zu groß

Die beiden hatten sich Ende November 2019 in der ORF-Live-Sendung "Adventsfest der 100.000 Lichter" offiziell verlobt ("Heute" hat berichtet), das Aufgebot hatte Mross gleich am Jahresanfang in seinem Heimatort Traunstein (Bayern) bestellt, Moderatoren-Freund Florian Silbereisen stand als Trauzeuge parat.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

"Wir wollten das in ganz kleinem Rahmen halten, nur mit Annas Eltern und meiner Mama, alle weit über 70. Doch als es mit Corona schlimmer wurde, haben wir die Hochzeit schweren Herzens ein paar Tage vor dem Termin abgesagt. Das Risiko war uns einfach zu groß, dass unsere Eltern sich irgendwo anstecken könnten", so der Schlagersänger und TV-Moderator zur "Bild".

Hochzeit später im Jahr geplant

Auch Anna-Carina sei schwer enttäuscht. Das Hochzeitskleid wäre beim Entschluss der Absage schon gekauft gewesen und sogar einen Friseurtermin hätte die ehemalige DSDS-Kandidatin bereits vereinbart, erzählt Mross. Emotional hätte sie die Absage schwer getroffen, aber es sei anders nicht machbar gewesen. Nun sei die Hochzeit - und auch die Hochzeitsreise - später im Jahr geplant.

Für Mross ist es bereits die dritte Ehe. Von 2006 bis 2012 war er mit Schlager-Kollegin und "Masked Singer" Stefanie Hertel (40) verheiratet, von 2013 bis 2016 mit der Produktionsassistentin Susanne Schmidt.

Am Mittwochabend waren Stefan Mross und seine Carina übrigens in der Amazon Music-Talkshow "Herzstück WG" von Schlager-Star Julian David zu Gast und plauderten u.a. über ihre Hochzeit, das Leben in "Coronatäne" und neue Projekte.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Der Senat lehnte den Vorschlag für einen Neustart der 1.Liga ab. Jetzt kann es nur durch das Gericht erreicht werden
Die SPD-Vereine Sprachen sich einstimmig für die Wiederaufnahme des kontakttrainings aus
Lionel Messi: jemand wird sagen, dass der Charakter 40, 50 oder sogar 60% des Fußballs ist. Das wurde ernster
Die Borussia-Bosse hatten in den vergangenen Monaten Kontakt zu Niko Kovac
Lyon-Präsident kämpft verzweifelt um den Saisonstart. Nennt die Bosse der Liga 1 Idioten, schickte einen Brief an die Regierung
Kahn auf die Frage nach Sancho: wir denken jeden Tag darüber nach, wer die Bayern verstärken kann
Dortmund Zwang die Bayern, vorsichtig zu spielen. Aber Flick ' s gegenpressing war zu gut (wie Kimmich mit Boateng)