Austria

St. Pölten: Neues Gebäude für Kinderbetreuung und Musikschule

Der Gemeinderat gab grünes Licht für das neue Bauprojekt in der St. Pöltner Grillparzerstraße 17.

von Sophie Seeboeck

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden. 

Das Gebäude in der Grillparzerstraße 17 hat schon bessere Zeiten gesehen. Laut der Stadt St. Pölten befinde es sich in einem schlechten baulichen Zustand. Eine Vielzahl an Sanierungs- und Ausbesserungsarbeiten seien in den letzten Jahrzehnten notwendig gewesen, um der widmungsgemäßen Nutzung zu entsprechen. 

Nun gab der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung grünes Licht für die erste Phase des Bauprojekts und beschloss die Kosten für das ordnungsgemäße Planerfindungsverfahren. Mit der Abwicklung des Vorprojekts wurde die Immobilien St. Pölten GesmbH & Co KG beauftragt.

Mehr Platz benötigt

Momentan befinden sich in dem Altbau insgesamt 130 Kinder der Grillparzer-Volksschule in schulischer Tagesbetreuung. Dringenden Platzbedarf meldet auch die Musik- und Kunstschule an, die massiv steigende Schülerzahlen zu verzeichnen hat. Im Schuljahr 2019/2020 wurden mehr als 2.000 Schüler dort unterrichtet.

„Wir wollen auf dem rund 6.200 m² großen Grundstück ein Projekt umsetzen, welches moderne Unterrichtsräumlichkeiten und ausreichend große Gruppen- und Freizeitbereiche bietet und somit dem Standard der Bildungseinrichtungen in unserer Landeshauptstadt entspricht“, sagt Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ). 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Sulscher über 3:2 gegen Liverpool: Manchester United gewann zu seinen Konditionen. Es ist ein gutes Gefühl
Hames erzielte 10 (3+7) Punkte in Evertons Heimspielen. 2 Tore in der 4. Runde des fa-Cups gegen Sheffield Wednesday
Suarez erzielte das 12.Tor in der La-Liga-Saison. Messi-11
Milner über die Niederlage gegen Manchester United: am Boden zerstört. Es gibt keine zweite Chance im Fußball, um zu scheitern
Der Schauspieler von Game of Thrones über das Spiel gegen Liverpool: Manchester United wäre vor einem Jahr zerstört worden. Großer Fortschritt
Rickard Puch: eine Ziemlich schwierige Saison, ich bin es nicht gewohnt, so wenig zu spielen. Ein Kopfballtor ist etwas unrealistisches
Habib: ich Bereite mich auf mein Debüt im großen Fußball vor. Ich bin ein freier Agent