Austria

SPÖ will Staatsanwälte bei Novomatic-Ermittlungen in Richtung ÖVP lenken

Ibiza-Ausschuss

Eine Anzeige der SPÖ weist auf einen angeblichen Deal zwischen ÖVP und Novomatic hin. Im Finanzministerium ist man gleichzeitig gelassen und doch grantig

Foto: APA/Jäger

Um die FPÖ und ihren einstigen Chef Heinz-Christian Strache geht es im U-Ausschuss nur noch am Rande. Vielmehr ist mittlerweile das Gebaren des türkisen Finanzministeriums ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Die SPÖ will nun auch den Fokus der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ändern. Mittels einer Sachverhaltsdarstellung von Fraktionsführer Jan Krainer wurde die WKStA auf einen angeblichen Deal zwischen der ÖVP und dem Glücksspielkonzern Novomatic aufmerksam gemacht.

Football news:

Simeons vernichtendste Niederlage bei Atlético: Partys Mangel, Flick ' s clevere Adaption und der grandiose Coman
Barça-Spieler sind unzufrieden, dass einige Spieler Ihre Verträge mit niedrigeren Gehältern (Marca) verlängert haben
Capello über Miranchuk-Debüt: Fantastisches Tor. Er Sprach mit Gasperini, er ist glücklich
Ein spanischer Journalist verglich Fati mit einem schwarzen Verkäufer, der vor der Polizei flüchtete. Barcelona verklagt (trotz Entschuldigung)
Wir spielen mit den wichtigsten Fußball-Banditen und bekomme ich dafür gelb? Michael Oliver hat den deutschen wegen eines Fouls an Atlético-Verteidiger Kiran Trippierer in der ersten Halbzeit bestraft. Müller äußerte dem Schiedsrichter seinen Unmut über diese Entscheidung
Samuel Eto' O: Guardiola ist der große. Der Ex-Stürmer des FC Barcelona, Inter Mailand und Anji, Samuel Eto ' O, teilte seine Meinung über die Trainer, mit denen er gearbeitet hatte, nicht nur mit Messi
Tolle Halbzeit Loco: mutig raus aus dem pressing, waren hinten sicher und haben durch Miranchuk schön angegriffen