Austria

Sperre halbiert! Chelsea darf ab Winter einkaufen

Aufatmen bei Chelsea! Die Londoner erstritten vor dem obersten Sportgericht CAS, dass sie nun doch im Winter wieder einkaufen dürfen. Die Transfersperre wurde halbiert.

Chelsea erzielt vor dem obersten Sportgericht einen Teilerfolg: Der Londoner Klub wurde wegen einer Vielzahl von Verstössen gegen internationale Regularien bei Transfers von Minderjährigen von der Fifa im April mit einer Transfersperre von zwei Perioden und einer Geldstrafe von 547.000 Euro belegt.

Diese wurde nun vom CAS halbiert. Die Transfersperre hat Chelsea im Sommer bereits verbüßt. Somit können die Londoner im Winter neue Spieler verpflichten. Das Transferfenster in der Premier League ist vom 1. bis 31. Januar geöffnet.

Die Blues sollen unter anderem ein Auge auf Drotmund-Juwel Jadon Sancho und Wilfried Zaha von Crystal Palace geworfen haben.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.