Austria

Soll Neuseeland neuen Namen erhalten?

Die neuseeländische Maori Partei will eine Änderung der Landesbezeichnung.

„Das Land der langen weißen Wolke“ – Aotearoa – so soll künftig die offizielle Bezeichnung Neuseelands lauten. Das fordert die Partei der Ureinwohner, die Maori Party, und hat vor der Parlamentswahl am 17. Oktober eine weite Debatte vom Zaun gebrochen.


Die Partei möchte die Sprache der indigenen Bevölkerung stärker im vom Englischen geprägten öffentlichen Leben durchsetzen. Zwar ist die maorische Sprache (Te Reo Maori). neben Englisch eine Amtssprache, doch nur ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung beherrscht sie. Daher sei es notwendig, die Sprache zu fördern, um deren Erhalt zu garantieren, sagt Rawiri Waititi von der Maori Partei. Der frühere Labour-Abgeordnete möchte auch die Geschichte der Ureinwohner im Schullehrplan verankert haben. Einige große Unternehmen wie etwa Vodafone haben mittlerweile ihre Firmenbezeichnungen geändert und Neuseeland durch Aotearoa ersetzt.

Ardern gibt sich bedeckt

Premierministerin Jacinda Ardern, die eine zweite Amtszeit anstrebt, hat zu einer möglichen offiziellen Umbenennung noch nicht Stellung bezogen. Die 40-Jährige verwendet zwar immer wieder Sätze in maorischer Sprache, beherrscht sie aber nicht fließend. Ihre zweijährige Tochter soll Te Reo Maori erlernen, hat die Regierungschefin mehrfach betont.
In Anlehnung an die niederländische Provinz Zeeland tauften niederländische Entdecker die Pazifikinsel im 17. Jahrhundert Nieuw-Zeeland. (zoe)

Football news:

Lukaku erzielte 9 Spiele in Folge im Europapokal. In der 49.Minute erzielte Romelu Lukaku den Ausgleich für die Mailänder. Er erzielt im neunten Europapokal-Spiel in Folge den Ausgleich
Salzburg-Trainer: wir haben besser gespielt und verdient Gewonnen
Zidane über das 2:3 mit Shakhtar: es tut mir Leid für die Spieler von Real Madrid, Sie haben es nicht verdient
Marko Nikolic: mit Salzburg gab es die letzten 20 bis 25 Minuten schmissigen Fußball. Chancen hatten beide Klubs, Trainer Marco Nikolic
⚒ Bergmann eine ganze Zeit fuhr Real Madrid, schoss drei-und überlebte! Aber vor der Abfahrt verloren 10 Menschen
Luka Modric: Real hat in der ersten Halbzeit nicht das Niveau der Champions League erreicht. In der ersten Halbzeit haben wir nicht das Niveau dieses Turniers entsprechen, in der zweiten Hälfte haben wir Hinzugefügt, aber es war nicht genug für ein Unentschieden oder einen Sieg
Loko schnappte sich das Remis in österreich: fröhlich begann, scheiterte und rettete. Lisakovic debütierte in der Champions League und erzielte gleich den entscheidenden Treffer für Salzburg. Lok Leipzig ist mit einem knappen 2:2-Unentschieden in österreich in die Champions League gestartet. Die Moskauer konnten direkt am Anfang Punkten: Miranchuk mit einem Pass von Smolov schlug in der Ferne aus dem Strafraum-rettete den Torwart, gefolgt von Anton zog Zhemaletdinov-Rifat versuchte, Stankovic zu werfen