Austria

So will die Regierung künftig werben [premium]

Die Regierung schreibt einen Media-Etat von 180 Mio. Euro für Info-Kampagnen aus. „Generalvergabe“ nennen das die Kritiker, „Professionalisierung“ die Befürworter.

Die österreichische Regierung hat derzeit großen Kommunikationsbedarf. Wegen der Covid-Pandemie gibt es in der Öffentlichkeit viel zu erklären, in Pressekonferenzen und Aussendungen – und ja, auch mit Inseraten und Werbespots. In den kommenden Monaten gilt es, die Bevölkerung über die Sars-Cov-2-Impfung zu informieren. Deshalb hat die Bundesbeschaffungsagentur BBG, wie erst jetzt bekannt wurde, bereits vor Wochen zwei Rahmenvereinbarungen EU-weit ausgeschrieben: Sie sucht eine Werbeagentur für die „gemeinsame Kommunikationsstrategie“ der Bundesregierung. Ziel sei eine „stringente gemeinsame Kommunikation aller Ministerien“.

Es geht um Kreativleistungen in der Höhe von insgesamt maximal 30 Mio. Euro (für alle Ministerien und über die gesamte Legislaturperiode). In einer zweiten Ausschreibung wird eine Media-Agentur gesucht, die in den kommenden vier Jahren Leistungen um bis zu 180 Mio. Euro abwickeln soll. Die Angebotsfrist der Ausschreibung läuft bis Februar.

Football news:

Loco kehrte Shchigolev als Leiter der Akademie zurück. Er arbeitete in der RFS
Napoli gab Milik Marseille für 1,5 Jahre mit obligatorischer Ablöse für 8+5 Millionen Euro
Liverpool hat 34 Punkte in 19 spielen - das schlechteste Ergebnis seit der Saison 2015/16
Klopp über das 0:1 gegen Burnley: ein Echter Schlag ins Gesicht. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat am 18.Spieltag der Premier League gegen Burnley einen Echten Schlag ins Gesicht versetzt. Dafür bin ich verantwortlich - hier ist die einfachste Erklärung
Atletico führt mit 7 Punkten Vorsprung von Real Madrid in der Liga und hat das Spiel in der Reserve
Liverpool gewinnt 5 Spiele in Folge nicht. Das Team von Klopp wiederholte die schlechteste Serie seit 4 Jahren
Die Serie der Reds ohne Niederlage an der Anfield Road im Rahmen der APL wurde unterbrochen. Sie hat 68 Spiele absolviert. Die Mannschaft von Jürgen Klopp hat in der Meisterschaft drei Jahre und 273 Tage nicht verloren