Austria

Sieben Bundesländer ohne Corona-Neuerkrankung

Bergamo, the northern Italian town at the epicentre of the coronavirus disease (COVID-19) outbreak
(Symbolfoto)

WIEN. In Österreich ist die Lage bei den aktiv an dem Coronavirus erkrankten Personen weiterhin stabil.

In sieben Bundesländern wurde laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) keine Neuinfektion mehr verzeichnet. 45 der 46 neuen Fälle sind in Wien aufgetreten, einer in Oberösterreich. Insgesamt stieg die Infizierten-Zahl somit 0,3 Prozent auf 16.731. Den 46 Neuinfektionen stehen 73 Neu-Genesene gegenüber. "Dadurch ist die Zahl der aktiv Erkrankten weiter - auf 470 - gesunken, nur mehr 97 müssen in Spitälern behandelt werden, 27 befinden sich auf Intensivstationen", so Anschober

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Hakimi hatte in Dortmund eine Super Saison absolviert, gehörte zu Real Madrid und landete schließlich in Inter
Wenn Sie sich ausziehen, Essen Sie mit uns. Caramba darüber, wie Real-Spieler über Casillas scherzten
Hakimi wechselte von Real Madrid zu Inter Mailand
Icardi über Abgang von Inter: PSG ist ein Schritt nach vorne. Ich will Trophäen gewinnen
Giress über die Best-of-2019-Auszeichnung: Mané musste sich Messi geschlagen geben
Lovestory Totti und Hilari blazi: er widmete Ihr die Tore im Derby, Sie hielt ihn vom Wechsel zu Real ab (und skandalisierte mit Spalletti)
Eric Djemba-Djemba: Pogba und Brunu würden bei Scholze und Keane auf Lager sitzen