Austria

Senioren werden geimpft: „Will mich schützen“

Selbstverständlich ist es für den 92 Jahre alten Walter Kircher aus Spittal, dass er sich gegen das Coronavirus impfen lässt: „Ich will mich schützen!“ Auch Hildegard Strempfl (93) aus Klagenfurt sagt: „Ich bin glücklich! Ich würde die Impfung jedem empfehlen.“ Kircher und Strempfl sind zwei von 1800 über 80-Jährigen, die an diesem Wochenende die ersehnte Impfung erhalten.

Zitat Icon

Ich finde das gut, dass es jetzt die Corona-Impfung gibt. Selbstverständlich will ich mich vor der Krankheit schützen.

Impfling Walter Kircher (92) aus Spittal

25.000 Senioren angemeldet
Für die groß angelegte Senioren-Immunisierung hatten sich im Vorfeld bereits rund 25.000 Menschen angemeldet. „Das entspricht 83 Prozent der Angehörigen dieser Altersgruppe“, weiß Landeshauptmann Peter Kaiser. Wer nun die erste Teilimpfung erhält, bekommt auch gleich den Termin für die Verabreichung der zweiten Dosis drei Wochen später. Sollte dann jemand krank oder verhindert sein, gibt es ein Zeitfenster - weil die zweite Impfung ja bis zu sechs Wochen nach der ersten erfolgen kann.

Senioren-Impfung „lief gut ab“
Geimpft wird in Servicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in acht Bezirkshauptstädten - von 8 bis 17 Uhr. In Spittal war am Samstag alles perfekt vorbereitet: „Es gelang uns, was wir wollten. Es kam zu keinen Menschenansammlungen und es lief sehr kontrolliert und gut ab“, sagt ÖGK-Landeschef Johann Lintner, der mit seinem Team um Sonja Preissl und Sylvia Preimess im Einsatz steht. Für dieses Wochenende gibt es in Spittal rund 90 Anmeldungen täglich.

Information für Impflinge
Kritik an der Senioren-Impfaktion haben jene übrig, die sich bereits angemeldet, aber noch keine Information erhalten haben. Laut ÖGK werden alle, die noch nicht an der Reihe waren, in den nächsten Wochen kontaktiert. Die ältesten Personen werden bei der Terminvergabe vorgereiht. 

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen