Austria

Schwiff

Pisa schaut fern

08/06/2020

"Pisa schaut fern": Der erste Politiker hat sich für sein Geschwafel entschuldigt, ein bisschen unbeholfen noch.

von Peter Pisa

Es wirkt.

Nachdem wochenlang Politiker im Fernsehen keine Fragen beantwortet haben, sondern über irgendetwas anderes geredet haben, was ihnen halt so gepasst hat, und für ihr Geschwurbel kritisiert wurden, hat sich nun der erste Politiker, ein Wiener Bezirkspolitiker, am Riemen gerissen. Im Gespräch mit einer (übrigens schwer auszuhaltenden) „Chefreporterin“ des Senders Puls 24 hatte er kurz das Interviewthema verlassen. Er lobte nämlich einen Kollegen von ihm, der Kopetzki habe Großartiges geleistet ... was eine Information war, die bestimmt nicht allgemeines Interesse auf sich zog.

Aber das merkte der Mann selbst und sagte deshalb: „Entschuldigung, jetzt bin ich ein bissl abgeschwiffen.“

Ganz korrekt war das jetzt noch nicht formuliert.

Aber der Schweif wird schon noch kommen.

Football news:

Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar
Tonali passt schlecht, spielt in der Verteidigung und verliert die Konkurrenz in Mailand, und Pirlo nennt es Perfektion und setzt über sich selbst
Eduard Mehndi: ich Bin der erste afrikanische Torwart von Chelsea. Es ist eine große Verantwortung
Marcelo wird aufgrund von Beschwerden im Rücken nicht mit Betis spielen
Wir wollen das sportliche Einkaufen besser machen. Werden Sie Teil unserer Fokusgruppe für die Forschung!